Vikings stark im EM-Finale vertreten

Tight End Florian Bierbaumer (Vienna Vikings)Am Samstag steht das In Österreich heiß ersehnte Finale der IFAF Europameisterschaft auf dem Programm. In der NV-Arena in St. Pölten empfängt das Team Austria die finnische Nationalmannschaft am Samstag, dem 28. Oktober. Wenn um 15 Uhr der Kickoff zum EM-Finale erfolgt, stehen nicht weniger als 31 Vienna Vikings auf dem Platz. 29 Athleten der Vikings werden dabei Rot-Weiss-Rot tragen, zwei Vikings – RB Karri Pajarinen und DB Elmeri Laalo – sind für das Finnische Team am Start.

Die 29 Vienna Vikings bilden somit den Löwenanteil im Team Austria. Die weiteren Athleten im 51-Mann-Roster kommen von den Raiders Tirol (17 Spieler), Stuttgart Surge (1), Hamburg Sea Devils (1), Danube Dragons (2) und AFC Vienna Vikings (1).

Was die Coaching Staff anbelangt, wird das Wiener Franchise auch auf beiden Sidelines vertreten sein. Vienna Vikings Head Coach Chris Calaycay fungiert im Nationalteam als Defensive Coordinator. Die Vikings Coaches Benjamin Sobotka und Lukas Habersack betreuen im Team Austria die Defensive Line beziehungsweise die Defensive Backs. An der finnischen Sideline gibt es ein Wiedersehen mit Coach Marianne Pahkala, die 2023 die Running Backs der Vienna Vikings trainiert hat.



Wittig - 24.10.2023

Tight End Florian Bierbaumer (Vienna Vikings)

Tight End Florian Bierbaumer (Vienna Vikings) (© VV/Hannes Jirgal)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Nationalteam Männerfootball.at
Nationalteam Männer
Nationalteam Männer
Nationalteam Männer
Deutschland
Deutschland
Heute vor 14 Jahren
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: