Stanford gibt 10 Punkte Führung ab

Fighting Irish QB Ian Book Zunächst lief es in Palo Alto, Kalifornien, für Notre Dame gar nicht gut. Ein zehn Punkte Defizit musste gegen Stanford aufgeholt werden, danach lief es für Notre Dame weitaus besser. 24 Punkte wurde ohne Gegenwehr gegen die Cardinal produziert und Stanford im eigenen Stadion mit 45:24 besiegt.

Nachdem Stanford mit einem Touchdown-Pass auf Brycen Tremayne und einem Fiedgoal mit 10:0 in Führung ging, schlug Fighting Irish QB Ian Book mit einem Screen Pass auf Jones erstmals los und scorte über 16 Yards. Touchdown-Pässe auf Claypool und Tremble bescherten weitere Punkte und ermöglichten eine 21:14 zur Pause für die Gäste.

Nach dem Wiederanpfiff agierte Book locker weiter und bediente sowohl Claypool als auch Jonathan Doerer zum 31:17. Ihren ersten rushing Touchdown erliefen die Irish im vierten Viertel, als C’Bo Flemister die kurze Distanz überbrückte. Den Schlussstein setzte schließlich Kareem, der einen Fumble in der Endzone zum 45:24 Endstand recoverte und die reguläre Saison für Notre Dame erfolgreich beendete.

Schlüter - 02.12.2019

Fighting Irish QB Ian Book

Fighting Irish QB Ian Book (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Notre Dame Fighting Irishwww.und.commehr News Stanford Cardinalwww.gostanford.comSpielplan/Tabellen Notre Dame Fighting IrishOpponents Map Notre Dame Fighting IrishSpielplan/Tabellen Stanford Cardinalfootball-aktuell-Ranking College
Booking.com
Stanford Cardinal
Stanford Cardinal
Big 12

NCAA

football-aktuell Ranking

1

Clemson Tigers

2

LSU Tigers

3

Alabama Crimson Tide

4

Georgia Bulldogs

5

Florida Gators

6

Mississippi State Bulldogs

7

Auburn Tigers

8

Notre Dame Fighting Irish

9

Oklahoma Sooners

10

Texas Longhorns

Mississippi State Bulldogs

Clemson Tigers

Kansas State Wildcats

Arkansas Razorbacks

Alabama Crimson Tide

LSU Tigers

Central Florida Knights

Georgia T. Yellow Jackets

Florida State Seminoles

Army Black Knights

zum Ranking vom 27.09.2020
NFL
Die Superstars der NFL
Prime TimeFährt man den US-Highway 41, der seinen Ausgang im äußersten Norden von Michigan, in Copper Harbor am Lake Superior, nimmt, immer weiter gen Süden, lässt die NFL-Städte Chicago, Indianapolis, Atlanta und auch Tampa links liegen, nimmt dann langsam den Fuß vom Gas, so gelangt man nach über 2.800 Kilometern nach Fort Myers. Man kann gar nicht anders, denn der Highway führt direkt durch die Stadt im Südwesten des Bundesstaates Florida. Fort Myers ist nach deutschen Maßstäben eine mittelgroße Stadt, vergleichbar vielleicht mit Flensburg. Etwas mehr als 50.000 Einwohner hat die Gemeinde im...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE