Zweiter Sieg gegen gebeutelte Colts

QB Ryan Fitzpatrick erzielte mit einem Lauf über 11 Yards den einzigen Dolphins TouchdownNicht gerade von Glücksgöttin Fortuna geküsst ist die Saison der Indianapolis Colts in diesem Jahr. Zuerst erklärt Pro Bowl QB Andrew Luck in der Saisonvorbereitung seinen Rücktritt, dann verletzt sich QB Jacoby Brissett, der sein Team bis dato zu einer respektablen 5-3 Bilanz geführt hatte vor dem Spiel gegen Miami. Und so geht auch das Spiel, das viele Gegner schon als sicheren Sieg für die eigene Bilanz abgehakt haben mit 12:16 verloren.

QB Brian Hoyer durfte nun für die Colts auflaufen und dieser war Miami Head Coach Brian Flores wohlbekannt aus der gemeinsamen Zeit in New England. Dreimal warf Hoyer den Ball zu einem der Verteidiger der Dolphins. Miami nutzte diese Chancen und erzielte nach diesen Interceptions insgesamt 13 seiner 16 Punkte, was zeigt, dass es im Angriff noch nicht stimmt bei den Dolphins, die Defensive aber mittlerweile ein gutes NFL Niveau besitzt nach den Problemen zu Saisonbeginn. Nur 229 Yards erzielte der Angriff der Dolphins, den einzigen Touchdown erzielte QB Ryan Fitzpatrick mit einem Lauf über 11 Yards in die Endzone. "Ich lief los und sah, dass ich überraschend viel Raum hatte. Daher freue ich mich, dass ich es bis in die Endzone geschafft habe", berichtete der 36-jährige Spielmacher anschließend.

Dabei hätten die Colts aber doch noch gewinnen können. Weniger als eine Minute vor dem Ende hätte K Adam Vinatieri von der 16 Yard Linie Miamis aus ein Field Goal zum Ausgleich versuchen können - dies aber auch nur theoretisch, wenn der zukünftige Hall of Fame Kicker nicht vorher einen Extrapunkt verpasst hätte. So mussten die Colts versuchen den Touchdown zu erzielen und den Sieg davonzutragen. Drei Pässe warf Hoyer in die Endzone, keiner erreichte einen Empfänger. Beim vierten Versuch fand Hoyer TE Eric Ebron, doch dieser wurde nach acht Yards gestoppt und Miami hatte den zweiten Saisonsieg sicher.

Schüler - 11.11.2019

QB Ryan Fitzpatrick erzielte mit einem Lauf über 11 Yards den einzigen Dolphins Touchdown

QB Ryan Fitzpatrick erzielte mit einem Lauf über 11 Yards den einzigen Dolphins Touchdown (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Indianapolis Colts - Miami Dolphins (Getty Images)mehr News Indianapolis Coltswww.colts.commehr News Miami Dolphinswww.miamidolphins.comSpielplan/Tabellen Indianapolis ColtsOpponents Map Indianapolis ColtsSpielplan/Tabellen Miami DolphinsOpponents Map Miami Dolphinsfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Miami Dolphins

Spiele Miami Dolphins

08.09.

Miami Dolphins - Baltimore Ravens

10

:

59

15.09.

Miami Dolphins - New England Patriots

0

:

43

22.09.

Dallas Cowboys - Miami Dolphins

31

:

6

29.09.

Miami Dolphins - Los Angeles Chargers

10

:

30

13.10.

Miami Dolphins - Washington Redskins

16

:

17

20.10.

Buffalo Bills - Miami Dolphins

31

:

21

29.10.

Pittsburgh Steelers - Miami Dolphins

27

:

14

03.11.

Miami Dolphins - New York Jets

26

:

18

10.11.

Indianapolis Colts - Miami Dolphins

12

:

16

17.11.

Miami Dolphins - Buffalo Bills

20

:

37

24.11.

Cleveland Browns - Miami Dolphins

41

:

24

01.12.

Miami Dolphins - Philadelphia Eagles

37

:

31

08.12.

New York Jets - Miami Dolphins

22

:

21

15.12.

New York Giants - Miami Dolphins

19:00 Uhr

22.12.

Miami Dolphins - Cincinnati Bengals

19:00 Uhr

29.12.

New England Patriots - Miami Dolphins

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Miami Dolphins
New England Patriots
Emmanuel Sanders sorgte für einen Rekordabend

Rückblick auf Woche 14

Das Spiel des Jahres
und viele Diskussionen

RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE