Ein Spiel für die Geschichtsbücher

Mann des Tages auf Seiten der Chiefs: TE Travis Kelce  Das AFC Divisional Playoff Spiel zwischen den Kansas City Chiefs und den Houston Texans wird so schnell nicht in Vergessenheit geraten. CBS Co-Kommentator Tony Romo fühlte sich, was den Spielverlauf betraf, zwischenzeitlich an ein Basketballspiel erinnert. Nach nur 19 Spielminuten führten die Texans bei den Chiefs mit 24-0, um am Ende noch mit 31-51 den Kürzeren zu ziehen.

Houston eröffnete das Duell der Nr. 2 gegen die Nr. 4 der AFC-Setzliste mit einem sehenswerten Drive, der mit einem 54 Yard Touchdown Pass von Deshaun Watson auf Kenny Stills die Texans frühzeitig in Führung brachte. Die Chiefs ihrerseits mussten bei ihrem ersten Ballbesitz nach einem Three and Out punten. Dieser Punt wurde vom Texans Spieler Barkevious Minge geblockt und von Lonnie Johnson zum zweiten Touchdown der Texans in die Endzone der Chiefs getragen. Nach jeweils erfolgreichem Extrapunkt lagen die Texans nach nur knapp 5 Spielminuten im totenstillen Arrowhead Stadium mit 14-0 in Front.

Der nächste Drive der Chiefs endete an Houstons 46-Yard Linie, so dass die Texans nach einem Punt das dritte Mal im ersten Spielviertel in Ballbesitz kamen. Diesmal war die Defense der Heimmannschaft jedoch auf der Hut und mit einem Sack von Frank Clark wurden die Texans ihrerseits zum Punt gezwungen. Dieser wurde von Returner Tyreek Hill zum Entsetzten der Chiefs Fans jedoch an der eigenen 6-Yard Linie gemufft und dort von den Texans zurückerobert. Dieser kapitale Fehler wurde umgehend bestraft, indem Texans Spielmacher Deshaun Watson TE Darren Fells mit einem kurzen Pass in die Endzone zum dritten Touchdown der Texans bediente. Nach erfolgreichem Extrapunkt stand es kurz vor Ende des ersten Spielviertels 21:0 für Houston. Dies waren gleichzeitig die meisten Punkte, die die Franchise aus Texas jemals in einem ersten Quarter erzielen konnte.

Im ihrem ersten Drive des zweiten Spielviertels bauten die Texans die Führung durch ein 31-Yard-Field-Goal von Kicker Kai`mi Fairbairn auf 24:0 aus. Zu diesem Zeitpunkt waren vier Minuten im zweiten Quarter gespielt und nur wenige setzten noch auf einen Erfolg der Chiefs.

Die verbleibenden 11 Minuten in Halbzeit 1 wurden dann allerdings komplett von Kansas City dominiert. Mit vier Touchdowns in Folge stellte die Offensive der Chiefs das Spiel noch vor der Halbzeitpause komplett auf den Kopf. Hauptdarsteller dieser absolut sehenswerten Aufholjagd waren der nicht mehr zu stoppende Chiefs-Spielmacher Patrick Mahomes und dessen Lieblingspassempfänger, TE Travis Kelce.

Los ging es mit einem 58-Yard Kickoff Return von Rookie Mecole Hardman. Darauf folgte ein 25-Yard Pass zu Kelce, sowie ein 17-Yard Pass in die Endzone auf RB Damian Williams. Danach verhinderten die Chiefs Defense einen Punt Fake der Texans zum neuen First Down. Der daraus resultierende Turnover an Downs brachte die Chiefs an der 33-Yard Linie von Houston in Ballbesitz. Ein Pass Interference Strafe gegen die Texans führte die Chiefs an die 5-Yard Linie, von wo aus Mahomes Kelce mit einem Pass zum zweiten Touchdown der Chiefs bediente. Beim anschließenden Kickoff Return der Texans verlor DeAndre Carter an der eigenen 24-Yardline den Ball. Dieser wurde von Chiefs Rookie Darwin Thompson bis an die 6-Yard Linie der Texans zurückgetragen. Ein weiterer erfolgreicher kurzer Pass auf Kelce in die Endzone brachte den Chiefs die nächsten Punkte. Damit hatte KC in rekordverdächtigen drei Minuten 3 Touchdowns gegen die Texans erzielt.

Der nächste Drive der Texans wurde sofort wieder gestoppt und danach dirigierte Mahomes die Chiefs über 90 Yard zum vierten Mal bis in die Endzone der Texans. Dort beendete Travis Kelce mit seinem dritten TD-Fang in Spielviertel 2 den Drive und Kansas City lag nach erfolgreichem Extrapunkt mit 28-24 in Führung. Danach verschossen die Texans noch ein Field Goal aus 51 Yards Entfernung und nach drei Touchdowns der Texans im ersten Viertel und vier Touchdowns der Chiefs im zweiten Spielabschnitt ging es in die Pause.

Die Chiefs kamen nach dem überzeugenden zweiten Spielviertel voll motiviert aus der Kabine und bauten mit dem ersten Drive der zweiten Halbzeit die Führung mit einem kurzen Lauf durch RB Damian Williams auf 10 Punkte aus. Star Defender Frank Clark zwang danach mit einem Sack die Texans gleich wieder zum Punt und Mahomes führte die Chiefs im sechsten Drive hintereinander zu einem Touchdown. Wieder war es RB Damian Williams, der durch einen kurzen Lauf die nächsten sechs Punkte für Kansas City markierte.
Nach nunmehr 41 unbeantworteten Punkten der Chiefs hatte Houston dann endlich auch wieder ein Erfolgserlebnis. Nach Pässen von insgesamt 80 Yards auf seine drei Haupt-Anspielstationen DeAndre Hopkins, Kenny Stills und Will Fuller trug QB Watson den Ball die letzten 5 Yards persönlich zum Touchdown in die Endzone der Chiefs.
Dies waren allerdings die letzten Punkte der Texans in dieser Partie, während Mahomes mit seinem 5. Touchdown Pass des Abends auf TE Blake Bell und K Butker mit einem Field Goal das Ergebnis zugunsten von Kansas City im Schlussabschnitt noch auf 51-31 schraubten.

Mit dem fulminanten Sieg gegen die Texans haben die Chiefs zum zweiten Mal hintereinander das AFC Finale erreicht. Dort genießen sie, dank des überraschenden Auswärtssiegs der Tennessee Titans bei den an Nummer 1 gesetzten Baltimore Ravens, erneut Heimrecht. Gegen das bisherige Überraschungsteam der Playoffs gilt es eine ähnlich überzeugende Offensivleistung wie gegen die Texans abzurufen. Hauptaufgabe der Defense wird es sein, dass bislang so erfolgreiche Laufspiel der Titans zu stoppen.

Peter Schmitt - 13.01.2020

Mann des Tages auf Seiten der Chiefs: TE Travis Kelce

Mann des Tages auf Seiten der Chiefs: TE Travis Kelce (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Kansas City Chiefs - Houston Texans (Getty Images)mehr News Houston Texanswww.houstontexans.commehr News Kansas City Chiefswww.kcchiefs.comSpielplan/Tabellen Houston TexansOpponents Map Houston TexansSpielplan/Tabellen Kansas City ChiefsOpponents Map Kansas City Chiefs
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE