Für LSU ist noch lange nicht Schluss

LSU TigersDie Entscheidung, wer der diesjährige Champion der SEC werden soll, ist in Atlanta gefallen. LSU hat sich zum 12. Mal die SEC Championship gesichert und Georgia mit 37:10 geschlagen. Im Mercedes-Benz Stadium erlitt Georgia damit die zweite Saisonniederlage und konnte sich nicht der vier Touchdown-Pässe von QB Joe Burrow erwehren. Die Tigers wiederum schlugen in dieser Spielzeit fünf Top 10 Teams, sind somit in den CFP Playoffs gesetzt und entführten die SEC Trophy erstmals seit 2011 wieder nach Baton Rouge. Mit seiner erstklassigen Leistung hat sich QB Burrow ferner als Heisman Trophy Favorit etabliert, dessen Endrunde am kommenden Samstag in New York stattfinden wird. "Wir sind schon ein verdammt gutes Team und wir hatten die SEC Meisterschaft schon seit zwei Monaten fest im Visier. Nachdem dieses Ziel erfüllt ist, kann alles in den Playoffs passieren. Verstecken müssen wir uns vor niemanden", sagte LSU Head Coach Ed Orgeron nach dem Spiel.

LSU erarbeitete sich einen 17:3 Vorsprung nach zwei Vierteln und scorte auch die ersten 17 Punkte des zweiten und dritten Viertels zum 34-3 Zwischenstand. Entsprechend dominant präsentierte sich der neue SEC Champion in den Statistiken. Mit 481 zu 286 Offense Yards ließ LSU seinen Gegner weit hinter sich. Ebenfalls in einem außergewöhnlichen und bemerkenswerten Zustand befand sich erneut die Tigers Defense. Bisher hatte LSU seinen Gegnern einen maximalen Raumgewinn in Höhe von 4,3 Yards pro Spielzug gestattet. Gegen Georgia wurde diese Marke noch einmal auf 4,2 Yards reduziert, die Rushing Erfolge der Bulldogs waren allerdings mit 2,4 Yards pro Spielzug noch geringer, als alle Experten erwarteten. "Dieses Spiel zeigte eindeutig, dass uns vor dem Match zu viele Fachleute unterschätzt hatten. Doch wir zeigten es ihnen, aus welchem Holz wir geschnitzt waren", meinte entsprechend Derek Stingley, der selbst Georgias QB Jake Fromms Pässe zweimal interceptete.

Schlüter - 08.12.2019

LSU Tigers

LSU Tigers (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtFotoshow LSU Tigers - Georgia Bulldogs (Getty Images)mehr News Georgia Bulldogswww.georgiadogs.commehr News LSU Tigerswww.lsusports.netSpielplan/Tabellen Georgia BulldogsSpielplan/Tabellen LSU Tigers
Booking.com
LSU Tigers
MAC
NCAA FCS
Von AFL bis NFL Europe
Rhein FireEs dauerte ein paar Jahre, aber dann erreichte mit Rhein Fire wenigstens ein anderes Team in Sachen Zuschauerinteresse, Medienpräsenz und Vermarktbarkeit das Niveau der Frankfurt Galaxy. Das war vor allem ein Verdienst von Alexander Leibkind, der 1996 den Posten des General Managers von Oliver Luck übernahm. Der gebürtige Münchner, der 2006 nach einem Herzinfarkt im Alter von nur 54 Jahren verstarb, schaffte es, sein Team mit Ideen, die zum Teil belächelt oder mit Kopfschütteln bedacht wurden, in Düsseldorf immer wieder ins Gespräch zu bringen. "Ich muss dieses Stadion voll bekommen oder...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE