Pitt erobert Spitze der Coastal Division

Die Drum Line der Pittsburgh Panthers hatte gut trommeln. Pitt übernimmt die Führung der Coastal Division.Pitt Running Back Darrin Hall erlief 229 Yards und drei Touchdowns, von denen der letzte ein spielentscheidender 75 Yard Lauf war. Pitt sicherte sich so einen 23-13 Sieg gegen Virginia (#23 im Poll). Für Pitt war es bereits der vierte Sieg in Folge gegen die Cavaliers.

Bereits in der ersten Halbzeit erlief Hall einen 41 Yard Touchdown. Im dritten Viertel steuerte er einen 2 Yard Touchdown bei, der einen Drive abschloss bei dem die verletzungsgeplagte Cavaliers Defense nicht in der Lage war den Tailback zu stoppen. Mit 15 Spielzügen erarbeiteten die Panthers sich 84 Yards und sicherten sich eine 14-10 Führung.

Die Panthers (5-4, 4-1 in der Atlantic Coast Conference) belegen nun den ersten Platz in der Coastal Division. In den letzten zwei Spielen erlief Pitt 738 Yards.

Virginia Quarterback Bryce Perkins passte für 205 Versuche und einen Touchdown. Die Defensive der Panthers ließ nicht zu, dass Perkins sein sonst so starkes Laufspiel entfalten konnte. Stattdessen kassierte Perkins fünf Sacks, die den Cavs insgesamt einen Raumverlust von 46 Yards einbrockten.



Bodenstein - 04.11.2018

Die Drum Line der Pittsburgh Panthers hatte gut trommeln. Pitt übernimmt die Führung der Coastal Division.

Die Drum Line der Pittsburgh Panthers hatte gut trommeln. Pitt übernimmt die Führung der Coastal Division. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Pittsburgh Pantherswww.pittsburghpanthers.commehr News Virginia Cavalierswww.virginiasports.comSpielplan/Tabellen Pittsburgh PanthersSpielplan/Tabellen Virginia Cavaliersfootball-aktuell-Ranking College
Booking.com
Pittsburgh Panthers
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Europa
Europa
Europa
Europa
NFL
NFL
NFL
Cheerleading
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE