Edition American Football

 

 

 

 

NEU- NEU - NEU

überarbeitet und aktualisiert

Band 3:
 

Erfolgreiche Offense

deutsch - 228 Seiten - 24,90 Euro
 

Down, set, hut, hut... Und dann? Kaum ist der Ball angespielt, dann entfaltet sich die ganze Komplexität des American Footballs. Im Angriff elf Spieler in Dutzenden möglichen Formationen, ein ausgeklügeltes System von angetäuschten oder tatsächlichen Laufwegen, Blockschemata oder Ballabgaben - kein Wunder, dass nicht nur der unbedarfte Zuschauer da manchmal den Überblick verliert. Manch Verteidiger schließlich auch - sonst gäbe es am Ende ja auch keine Touchdowns.

Die Coaches bauen auf ein Arsenal von Strategien und Taktiken, das in über einem Jahrhundert Football-Geschichte von Abertausenden Strategen nach und nach entwickelt wurde und ständig verfeinert wird. Was eine moderne und erfolgreiche Offense auszeichnet, dazu liefert HUDDLE-Mitarbeiter Holger Korber hier den praktischen Leitfaden, stellt die Grundlagen der Spielerpositionen und der Terminologie vor, um uns anschließend auf einen ausgiebigen Streifzug durch die verschiedensten Angriffsphilosophien und -taktiken einzuladen. Illustriert an praktischen Beispielen aus der NFL, wo die Teams dank der vielen erfahrenen Spieler und Trainer besonders variabel agieren und sehr umfangreiche und komplexe »Playbooks« nutzen können.

Aber nicht nur NFL-Fans werden das eine oder andere taktische Geheimnis ihrer Lieblinge besser verstehen lernen. Denn nicht vergessen wird, dass bei den meisten Football-Teams der Welt der Kader nicht nach Belieben zusammengestellt werden kann, sondern das taktische System sich nach den Stärken der verfügbaren Spielern richten muss. Das Wissen darum, welche Spielertypen in welchen Formationen und Systemen ihre Stärken besonders gut entfalten können, verschafft auch Trainern und Spielern aller Leistungsstufen neue Einblicke für die tägliche Praxis.

Der Autor selbst kennt Theorie und Praxis gleichermaßen. NFL und College Football verfolgt er seit mehr als 30 Jahren intensiv, hat unzählige Spiele live vor Ort und Tausende vor dem Bildschirm miterlebt, NFL-Trainingscamps und Super Bowls mehrfach besucht. Als ehemaliges Mitglied des Trainerstabes der Berlin Adler gewann er unter anderem mehrere deutsche Meisterschaften.

 

 

 

 

 

 

 

Band 1:
 

Die Geschichte der NFL

deutsch - 228 Seiten - 24,90 Euro
 

Autoren sind die HUDDLE-Mitarbeiter Dieter Hoch, Holger Korber und Dirk Ladwig, die speziell das Geschehen in den USA seit mehr als 30 Jahren verfolgen und längere Zeit selbst in den Staaten gelebt haben.

Auf 228 Seiten wird der Bogen von den keineswegs so gloriosen Anfängen des organisierten, bezahlten Footballs im Hinterzimmer eines Autohauses in Canton bis hin zu den Auftritten der modernen Gladiatoren vor einem Milliarden-TV-Publikum gespannt. Geschichte wird durch Geschichten lebendig, die Einblicke in das Wachsen des heutigen Monolithen der Sportindustrie sind dabei immer kurzweilig und amüsant.

Manches aus der »Urzeit« der NFL erscheint aus heutiger Sicht kaum noch zu glauben, wenn man das fertige »Endprodukt« Woche für Woche live im Fernsehen sieht. Und jede Wette: Selbst eingefleischte NFL-Fans werden so bei der Lektüre vieles Neues erfahren können, denn die Autoren haben »tonnenweise« Material gesichtet und nicht nur die offizielle Sichtweise der NFL nacherzählt.

 

 

 

 

Band 5:
 

Mythos Notre Dame

deutsch - 196 Seiten - 24,90 Euro
 

Die Edition American Football beleuchtet im fünften Band die Geschichte der Universität Notre Dame und speziell ihr Footballteam, welches seit über 125 Jahren zu den ganz großen College-Mannschaften gehört. Seit 1887, als das Team aus bescheidenen Anfängen entstand und Anfang des 20. Jahrhunderts zu einem Football-Powerhouse wurde, faszinieren die Fighting Irish ihre Fans auf der ganzen Welt. Das vorliegende Buch, das das erste seiner Art in deutscher Sprache ist, erzählt anhand vieler Geschichten und Anekdoten den Werdegang der Athleten aus South Bend im US-Bundesstaat Indiana und berichtet über die größten Siege und Niederlagen der legendären Fighting Irish.

Der Autor und langjährige Mitarbeiter des HUDDLE Verlages, Jörg Schlüter, verfolgt seit 20 Jahren die tagesaktuellen Ereignisse im deutschen, europäischen und US-College-Football und konnte sich von der Magie dieser besonderen Football-Kultstätte im St. Joseph County mehrmals vor Ort persönlich überzeugen. Ein statistischer Anhang und mehrere hundert Bilder tragen dazu bei, dass neben informativem Lesespaß auch Fakten und Zahlen nicht zu kurz kommen.

 

 

 

 

Band 4:
 

Von AFL bis NFL Europe

deutsch - 292 Seiten - 29,90 Euro
 

Steinig und voller Hindernisse war der Weg der NFL zur weltgrößten Sportliga, zum milliardenschweren Wirtschaftsunternehmen mit Anhängern in jedem Winkel der Erde. Etliche Male wurde deren Vormachtstellung - mühsam errungen nach langem Dasein im Schatten von Baseball und College Football - von wagemutigen Machern so einiger Konkurrenzligen auf die Probe gestellt. Zwar behielt die NFL stets die Oberhand, ja, sie ging sogar gestärkt aus jedem Konflikt hervor. Doch waren häufig die Herausforderer besonders innovativ und hinterlassen so noch bis heute manche Spur in der modernen NFL. Dass der Super Bowl erst durch den Zusammenschluss mit der rivalisierenden American Football League entstand, ist kein Geheimnis. Aber wer weiß schon, dass über die Hälfte der 32 NFL-Teams entweder aus NFL-Konkurrenzligen stammt, als unmittelbare Reaktion der NFL auf einen neuen Wettbewerber gegründet wurde oder ihre Existenz dem Erfolg einer Konkurrenzliga in der jeweiligen Stadt zu verdanken hat?

Dieses Buch erzählt, angereichert mit zahlreichen Anekdoten, die Geschichten von AFL (1960-69), All-America Football Conference (1946-49), World Football League (1974-75), United States Football League (1983-85) und XFL (2001). Und selbstverständlich die der vor allem in Deutschland populären WLAF/NFL Europe (1991-2007), deren Gründung durch den Siegeszug der NFL möglich geworden war und mit der die NFL die Globalisierung des Footballs anpeilte. Ausführlich vorgestellt werden insgesamt 76 Teams sowie die wichtigsten Persönlichkeiten all dieser Ligen.

Autoren sind Dieter Hoch, der lange Zeit in den USA lebte und als Redakteur des HUDDLE die WLAF/NFL Europe von ihrem Beginn bis zu ihrem Ende intensiv begleitete, und Stefan Thoben, der seit über einem Jahrzehnt wöchentlich im HUDDLE in der Reihe „Stichwort“ kenntnisreich Einblicke in die Geschichte des professionellen Footballs gibt.

 

 

 

 

 

Band 2:
 

Die Superstars der NFL

deutsch - 196 Seiten - 19,90 Euro
 

Eine Liga wie die NFL lebt von ihren Stars. Und in kaum einer anderen Disziplin werden die profiliertesten Akteure derart angebetet wie im Profi-Football. Verstärkt wird ihr scheinbar übermenschliches Auftreten durch die Football-typische Ausrüstung, die die Vorstellungen üblicher menschlicher Körpermaße sprengt. Da vergisst man leicht, dass in den Gladiatoren-Panzern immer auch ein Mensch steckt.

Was passiert, wenn man den Blick auf diese Menschen richtet? Dann erklärt sich vieles, was dem oberflächlichen Betrachter zunächst verwirrend erscheint. Wenn ein Mensch von Kindheit an gewöhnt ist, seinen eigenen persönlichen Erfolg dem des Teams unterzuordnen, doch seine Mannschaft einfach nicht oft genug siegen kann - dann ist der plötzliche Abschied von der eigenen Profi-Laufbahn wie bei Barry Sanders nicht mehr ganz so unerklärlich. Und wenn man weiß, dass manch schillernde Eskapade bewusst inszeniert worden sein könnte, um mit kühler Berechnung Marketing für die eigene Person zu betreiben, eröffnet sich auch ein ganz neuer Blick zum Beispiel auf den Charakter eines Deion Sanders, der am im Spitznamen „Prime Time“ deutlich werdenden Image ganz planmäßig feilte. Und wer hätte gedacht, dass ein vierjähriger Junge namens Tom Brady aus dem Besuch eines NFL-Spieles mit einer legendären Vorstellung von Joe Montana für sein ganzes Leben so viel Motivation gezogen hat, dass er inzwischen dessen legitimer Nachfolger als Superstar unter den Quarterbacks geworden ist?

Brady, Montana, Barry Sanders, Deion Sanders und sechs weitere der wichtigsten NFL-Akteure aus Vergangenheit und Gegenwart - Peyton Manning, Brian Urlacher, Bill Parcells, Reggie White, Ray Lewis und Art Monk - hat sich ein Team von HUDDLE-Mitarbeitern ausgewählt, um sie im Rahmen der Edition American Football ausführlich zu porträtieren. Ein Blick auf zehn außergewöhnliche Lebensläufe, die Sportgeschichte schrieben.

 

 

   

German American Football

deutsch - vierfarbig - Hardcover - Din A4
104 Seiten - über 200 großformatige Fotos
59,90 Euro

Erst seit Ende der 70er Jahre wird American Football in Deutschland betrieben - heute spielen die Nationalmannschaft oder die Meisterschaftsfinalisten in den renommiertesten Arenen des Landes, und die besten Nachwuchsspieler werden für US-Universitätsmannschaften verpflichtet. Mit keiner anderen Mannschaftssportart ist es in Deutschland nach dem 2. Weltkrieg in ähnlich kurzer Zeit gelungen, vergleichbare Erfolge zu erreichen. Kein Wunder: Dynamik, Spannung und Dramatik des American Footballs sind kaum zu steigern - „German American Football“ nimmt Sie in über 200 Farbfotos auf einem überformatigem Din A4 mit auf einen Streifzug durch die stimmungsvolle Atmospäre, die Jahr für Jahr auch in Deutschland immer mehr Anhänger findet.

Erst seit Ende der 70er Jahre wird American Football in Deutschland betrieben - heute spielen die Nationalmannschaft oder die Meisterschaftsfinalisten in den renommiertesten Arenen des Landes, und die besten Nachwuchsspieler werden für US-Universitätsmannschaften verpflichtet. Mit keiner anderen Mannschaftssportart ist es in Deutschland nach dem 2. Weltkrieg in ähnlich kurzer Zeit gelungen, vergleichbare Erfolge zu erreichen. Kein Wunder: Dynamik, Spannung und Dramatik des American Footballs sind kaum zu steigern - „German American Football“ nimmt Sie in über 200 Farbfotos auf einem überformatigem Din A4 mit auf einen Streifzug durch die stimmungsvolle Atmospäre, die Jahr für Jahr auch in Deutschland immer mehr Anhänger findet.

Über 40.000 Mitglieder sind schon in deutschen American-Football-Vereinen engagiert, und besonders im Jugendbereich wachsen viele Vereine in letzter Zeit geradezu rasant. Die Aufwärtsentwicklung kulminierte in einer Phase von 24 Monaten zwischen Oktober 2008 und Oktober 2010, in der der AFV Deutschland mit einer Serie von Großveranstaltungen in eindrucksvoller Manier den gewachsenen Stellenwert der Sportart unterstrich. Die außergewöhnlichsten Momente dieser Groß-Events und damit auch der Geschichte des „German American Footballs“ lassen sich in diesem außergewöhnlichen Buch plastisch nachvollziehen. Die packenden German Bowls der Jahre 2008 bis 2010 in der Frankfurter Commerzbank-Arena werden so ebenso noch einmal lebendig wie der Triumph der deutschen Mannschaft bei der Europameisterschaft 2010 in Frankfurt, Wiesbaden und Wetzlar. Beim mit sechs Teilnehmernationen bislang größten Football-Turnier in Europa hatte die Nationalmannschaft des AFV Deutschlands sich zum zweiten Mal in ihrer Geschichte als Europameister durchsetzen können.

Was womöglich auch daran lag, dass in der Vorbereitung im April 2010 die Vertretung Japans zum German-Japan-Bowl in der Düsseldorfer ESPRIT-Arena gastiert und den besten deutschen Footballern die Gelegenheit zu einer echten Bewährungprobe gegen den zweimaligen Weltmeister geboten hatte. Auch der Besuch der Japaner zu einem der weltweit äußerst seltenen interkontinentalen Football-Freundschaftsspiele in Düsseldorf sorgte für reihenweise stimmungsvolle Momente, die die Fotografen des HUDDLE Verlages nur zu gern eingefangen haben. Ebenso wie die Highlights der 5. Weltmeisterschaften im Cheerleading, die der AFV Deutschland im November 2009 in Bremen veranstaltete und die die bestbesuchte Cheerleading-Veranstaltung außerhalb Nordamerikas aller Zeiten wurde.