Hannover empfängt Oldenburg

Am kommenden Sonntag bestreiten die Arminia Spartans ihr letztes Heimspiel, bevor es in die Sommerpause geht. Nutzen wir die Chance und werfen einen kurzen Blick auf die Kontrahenten. Die Oldenburg Knights haben in dieser Saison noch nicht wirklich Fahrt aufnehmen können und belegen nach fünf Niederlagen in fünf Spielen den letzten Platz der Regionalliga Nord. Aus eigener Kraft haben sie sich bislang so nachhaltig regenerieren können, dass sie heute in der Regionalliga spielen. Der aktuelle Tabellenstand gibt daher einige Rätsel auf.

Die Spartans konnten bis auf den Aufstiegsaspiranten Ritterhude alle ihre Gegner besiegen und gehen als deutlicher Favorit in diese Begegnung. Hannover verfügt mittlerweile über ein Footballteam, welches seit Jahren in fast unveränderter Besetzung aufspielt und somit menschlich und sportlich an seinen Aufgaben gewachsen ist. Das Team hat die Fähigkeit entwickelt bereits während der Saison aus eigenen Fehlern zu lernen. Dies ist nicht zuletzt der hohen Spielerfahrung geschuldet. Die Spieler wurden jahrelang sehr individuell auf ihren Positionen körperlich gefördert und in Spieltheorie von Head Coach Huggins persönlich geschult. Auch wenn die Zeichen also auf Sieg stehen, werden die Spartans nicht leichtsinnig mit ihren Gästen umgehen und von Anfang an ihr Haus verteidigen.

Kickoff ist am Sonntag, 5. Juli um 15 Uhr ins Rudolf-Kalweit-Stadion zu Hannover.

Schlüter - 02.07.2015

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Hannover Spartanswww.hannoverspartans.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Hannover SpartansOpponents Map Hannover Spartansfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Hannover Spartans
Braunschweig FFC
Braunschweig FFC
Braunschweig FFC
Braunschweig FFC
Braunschweig FFC
Braunschweig FFC
Jade Bay Buccaneers
Jade Bay Buccaneers
Hildesheim Invaders
Berlin
Berlin
Niedersachsen
Niedersachsen
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Nordrhein-Westfalen

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Potsdam Royals

6

Dresden Monarchs

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Cologne Crocodiles

9

Ingolstadt Dukes

10

Allgäu Comets

Schwäbisch Hall Unicorns

Munich Cowboys

Berlin Rebels

Gießen Golden Dragons

Potsdam Royals

Braunschweig NY Lions

Dresden Monarchs

Berlin Kobras

Cologne Crocodiles

Nürnberg Rams

zum Ranking vom 17.06.2018
Nordrhein-Westfalen
Bayern
Hessen
Schleswig-Holstein
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE