Dragons standesgemäß

#45 Michael Fugger erzielte den einzigen Touchdown für die Telfs PatriotsIn ihrem letzten Saisonspiel empfingen die Telfs Patriots die Danube Dragons. Die Wiener wurden ihrer Favoritenrolle klar gerecht und boten den Telfern wenig Chancen. Den Endstand von 6:49 darf aber aus der Sicht der Gastgeber trotzdem durchaus als kleiner Erfolg gewertet werden, brachte man doch immerhin eigene Punkte aufs Scoreboard und hielt den Punktehunger des Titelverteidigers in Grenzen.

Die Telfs Patriots gewannen zwar den Münzwurf, konnten aber in ihrem ersten Drive keine Yards gutmachen und mussten den Ball nach vier Versuchen an die Dragons abgeben. Diese benötigen im Gegenzug nur zwei Versuche, um durch Matthias Löcker in die Endzone zu gelangen. Anschließend wurde ein Pass der Telfer von der gegnerischen Verteidigung abgefangen, was in weiterer Folge zum nächsten Touchdown der Wiener (erneut durch Löcker) führte. Immerhin konnte der Extrapunkt der Gäste verhindert werden. In dieser Tonart ging es im ersten Quarter weiter und die Dragons führten zu Beginn des zweiten Quarters bereits mit 0:28, da auch Manuel Chytilek und Julian Meidl gescort hatten.

Die Hausherren fand im zweiten Quarter besser ins Spiel und kämpften sich durch starkes Passspiel von Quarterback Martin Danler und Läufen von Maximilian Fischer und Jahkese Watkins bis kurz vor die Endzone vor, wurden dort aber wieder von der soliden Dragons Abwehr gestoppt. In ihrem darauffolgenden Drive konnten die Dragons allerdings kaum Raumgewinn machen. Michael Fugger war dann zur richtigen Zeit am richtigen Ort und konnte nach einer Traum-Interception das Leder, zum 6:28, in die Endzone tragen. Die Freude währte nur kurz, denn die Dragons erreichten in ihrem nächsten Drive (diesmal durch Lukas Gold) wieder die Endzone und bauten ihre Führung weiter aus. Im Gegenzug waren die Patriots aber auf den Interception-Geschmack gekommen und Vinzent Stoiber konnte noch einen Pass der Wiener abfangen. Für Anschlusspunkte reichte es allerdings nicht aus.

Nach der Halbzeit gelang den Gästen auch schon der nächste Touchdown durch Lukas Schramm. Auch wenn den Tirolern durch Patrick Auer, Jahkese Watkins oder Lukas Meinschad immer wieder gute Runs und ein paar Yards Raumgewinn gelangen, reichte es nie aus, um gefährlich in Richtung Endzone zu kommen. Im letzten Quarter gelang den Wienern noch ein letzter Touchdown durch Valentin Mörk, bevor das Spiel dann mit 6:49 beendet wurde.

Wittig - 17.06.2024

#45 Michael Fugger erzielte den einzigen Touchdown für die Telfs Patriots

#45 Michael Fugger erzielte den einzigen Touchdown für die Telfs Patriots (© TP/Simon David)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News AFLfootball.atmehr News Danube Dragonswww.vienna-dragons.commehr News Telfs Patriotswww.patriots.atSpielplan/Tabellen AFLLeague Map AFLSpielplan/Tabellen Danube DragonsSpielplan/Tabellen Telfs PatriotsOpponents Map Telfs Patriotsfootball-aktuell-Ranking Europa
Telfs Patriots

Spiele Telfs Patriots

16.03.

Vienna Vikings - Telfs Patriots

83

:

7

30.03.

Mödling Rangers - Telfs Patriots

35

:

7

14.04.

Prague Black Panthers - Telfs Patriots

83

:

0

28.04.

Telfs Patriots - Tirol Raiders

6

:

56

04.05.

Telfs Patriots - Mödling Rangers

21

:

56

18.05.

Graz Giants - Telfs Patriots

64

:

0

25.05.

Telfs Patriots - Graz Giants

3

:

47

30.05.

Telfs Patriots - Salzburg Ducks

0

:

41

09.06.

Tirol Raiders - Telfs Patriots

50

:

27

15.06.

Telfs Patriots - Danube Dragons

6

:

49

Spielplan/Tabellen Telfs Patriots
Danube Dragons
Prague Black Panthers
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: