Nahtod-Erfahrung sorgt für Karriereende

Darren Waller beendet seine KarriereTight End Darren Waller hat jetzt auch offiziell seinen Ruhestand nach neun Jahren NFL verkündet. Der 31-jährige spielte seit 2015 in Baltimore, Oakland / Las Vegas und zuletzt für die New York Giants.

Ursprünglich war er nach seiner Zeit am College bei den Georgia Tech Yellow Jackets von den Ravens 2015 in der sechsten Runde gedrafted worden; damals wurde er noch als Wide Receiver geführt, bevor er im Jahr darauf von Head Coach John Harbaugh auf Tight End umgeschult worden war.

Bevor er jedoch erstmals als Tight End auflaufen konnte, musste er eine Sperre wegen seines ersten Drogenverstoßes in der NFL absitzen, der im Jahr darauf eine Sperre und Therapieauflage für ein ganzes Jahr folgte.

Nachdem er es anschließend 2018 nur noch in die Practice Squad der Ravens geschafft hatte, holten ihn die Raiders in ihren aktiven Kader, wo er ab 2019 richtig durchstartete: 1.145 Yards und drei Touchdowns sowie ein Jahr später sogar 1.196 Yards und neun Touchdowns ließen ihn - verbunden mit seinem persönlichen Kampf gegen seine Drogenabhängigkeit - auf dem überregionalen Footballradar erscheinen.

Verletzungsbedingt kam er in den letzten drei Jahren, davon zwei bei den Las Vegas Raiders und eines bei den New York Giants, nur noch auf 32 Einsätze mit insgesamt 1.605 Yards und sechs Touchdowns.

In einem Video erklärte er, dass eine Nahtod-Erfahrung im letzten Herbst eine entscheidende Rolle für seinen Rücktritt gespielt habe. Eine Überdosis Drogen hatte 2017 dazu geführt, dass er sich gegen weiteren Drogenkonsum und für sein Leben entschieden hätte.

Im November 2023 wäre er nach Hause gekommen und hätte sich schlecht gefühlt. Er habe zunächst eine Corona-Infektion, seine dann dritte, vermutet. Als er jedoch unkontrolliert zu zittern begonnen hätte und auch bewusstlos geworden wäre, hätte er den Notruf gewählt. Dabei hätte er kaum Luft bekommen und wohl nur undeutlich sprechen können. Seine Nachbarn hätten seine Hilferufe nicht gehört.

"Ich weiß nicht, wie lange es gedauert hat - es hat sich ewig angefühlt - und ich habe gedacht: ‚Verdammt, jetzt sterbe ich auf dieser Couch und keiner kriegt es mit.‘ Das war so ähnlich wie bei meiner Überdosis - wie wenn Dir jemand den Stecker zieht und ich nicht mehr atmen konnte."

Eigentlich hätte Waller noch drei Jahre Vertrag für weitere 35 Millionen Dollar gehabt. Angesichts dieser Episode kann man jedoch verstehen, wenn er erklärt, dass die Leidenschaft für Football langsam in den Hintergrund getreten ist und er sich für die Gesundheit entscheidet.

Carsten Keller - 11.06.2024

Darren Waller beendet seine Karriere

Darren Waller beendet seine Karriere (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News New York Giantswww.giants.comSpielplan/Tabellen New York GiantsOpponents Map New York Giants
New York Giants
Philadelphia Eagles
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: