Methusalem verlängert noch einmal

Marcedes Lewis spielte vorwiegend für die Jacksonville Jaguars in der NFLTight End Marcedes Lewis hat noch nicht genug und - woran es meistens scheitert - auch die NFL noch nicht von ihm: Der mittlerweile 40-jährige unterschrieb für ein weiteres Jahr und wird damit bereits in seine 19. NFL-Saison gehen.

In der letzten Saison war Lewis bereits für die Chicago Bears aufgelaufen und soll dies auch in der anstehenden Spielzeit wieder tun. Im Vorjahr absolvierte er alle 17 Partien - ebenso wie bei seiner Station zuvor, den Green Bay Packers in den Jahren 2021 und 2022.

Ein herausragender Passfänger war er nur selten, auch wenn ihm in seiner einzigen Pro Bowl Saison 2010 stolze 10 Touchdowns bei 700 Receiving Yards gelangen. Üblicherweise blieben seine Receiving Yards und Touchdowns jedoch im überschaubaren Rahmen.

In 268 NFL-Partien, davon 225 Starts, erfing er 436 Pässe für 5.113 Yards und 40 Touchdowns in 19 Jahren. Seine Stärken liegen eindeutig im Blocking - und mittlerweile seiner Erfahrung, die er als Coach auf dem Feld an die erheblich jüngeren Kollegen weitergeben kann.

Ursprünglich war der Tight End nach seiner Zeit am College bei den UCLA Bruins im Jahr 2006 von den Jacksonville Jaguars in der ersten Runde (mit Pick #28) gedrafted worden.

Bei den Jaguars spielte er gemeinsam mit Running Back Maurice Jones-Drew, mit dem er auch schon bei UCLA geglänzt hatte; "Pocket Hercules" wurde 32 Picks nach Lewis gedrafted, ist jedoch bereits seit zehn Jahren (!) im sportlichen Ruhestand.

In Jacksonville blieb er bis 2018, bevor er fünf Jahre für die Packers auflief. Die Bears sind somit erst sein drittes Team in 19 Jahren. Angesichts seines für einen Feldspieler fast schon biblisch hohen Alters dürfte es vermutlich auch sein letztes Team sein.

Carsten Keller - 11.06.2024

Marcedes Lewis spielte vorwiegend für die Jacksonville Jaguars in der NFL

Marcedes Lewis spielte vorwiegend für die Jacksonville Jaguars in der NFL (© Lothar Köthe)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Chicago Bearswww.chicagobears.comSpielplan/Tabellen Chicago BearsOpponents Map Chicago Bears
Booking.com
Chicago Bears
Green Bay Packers
NFC South
Das Passer Rating im American Football
Die Kritik an der starren FormelSoft Skills wie Führungsstärke und andere vorteilhafte Charaktereigenschaften für einen Quarterback im American Football lassen sich schwer messen und wurden so beim Rating (das von seinen Erfindern auch klar "Passer Rating" und nicht "Quarterback Rating" genannt wurde) bewusst außen vorgelassen. Andere Faktoren hätten sich allerdings bewerten und berücksichtigen lassen, und einige von diesen kommen im heutigen Football auch immer stärker zur Geltung. Beispiele: Quarterbacks, die aus Option-Spielzügen heraus statt per Pass per eigenem Lauf zuverlässig...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: