Invaders auch gegen Paderborn erfolgreich

Die Invaders überraschen als Aufsteiger weiter die GFL Nord und schlugen zu Hause Paderborn. Es war der erwartete Kampf gegen starke Paderborn Dolphins auf dem Hildesheimer Helios Field. Bis zur Pause blieb es spannend (28:24), dann hatte die Invaders Defense den richtigen Schlüssel gegen die Dolphins und ihren Running Back Joshua Breece gefunden. Am Ende stand es vor 1500 Zuschauern 50:31 zu Gunsten der Gastgeber.

Die Invaders hatten sich für das erste Spiel auf heimischem Rasen einiges vorgenommen. Gleich beim ersten Ballbesitz fand Quarterback Nelson Hughes den freistehenden Matti Probst. Jonata Loria kickte bei seinem Debüt zum Extrapunkt. Die Dolphins antworteten prompt, Running Back Breece belohnte seinen starken Drive mit einem Touchdown zum 7:7. Doch auch hier wussten Hildesheims Hughes eine Antwort. Er schicke Pieter Solf in Richtung Endzone und dieser fing zum 41 Yard Touchdown.

Im folgenden Drive stoppte die Invaders Defense die Dolphins kurz vor der Endzone, Hendrik Schröder kickte von dort aus zum Field Goal und zum 14:10. Rayshon Mills erhöhte auf 21:10, Chris Busse fing einen Touchdown-Pass von Zachery Whitehead, den Invaders Running Back Jordan...

Die Invaders überraschen als Aufsteiger weiter die GFL Nord und schlugen zu Hause Paderborn.

Die Invaders überraschen als Aufsteiger weiter die GFL Nord und schlugen zu Hause Paderborn. (© Lando Reinberger)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Hildesheim Invaders
Braunschweig FFC
Baden-Württemberg

Ravensb. Razorbacks - Straubing Spiders

56.6 % sehen als Sieger die Ravensburg Razorbacks

Düsseldorf Panther - Hamburg Pioneers

76.6 % sehen als Sieger die Düsseldorf Panther

Albershausen Crusad. - Gießen Golden Dragons

73.2 % sehen als Sieger die Albershausen Crusaders

Leonberg Alligators - Freiburg Sacristans

66.8 % halten's mit den Leonberg Alligators

Bayern

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Potsdam Royals

2

Dresden Monarchs

3

Hildesheim Invaders

4

Braunschweig NY Lions

5

Schwäbisch Hall Unicorns

6

Kiel Baltic Hurricanes

7

Berlin Adler

8

Paderborn Dolphins

9

Straubing Spiders

10

Allgäu Comets

Braunschweig NY Lions

Pforzheim Wilddogs

Allgäu Comets

Straubing Spiders II

Landsberg X-press

Schwäbisch Hall Unicorns

Berlin Rebels

Kirchdorf Wildcats

Munich Cowboys

Mainz Golden Eagles

zum Ranking vom 21.07.2024
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: