Verbesserte Tigers verlieren

QB Nicolas Leibundgut (Thun Tigers) verletzte sich erneutDie Thun Tigers zeigten gegen die letztlich aber doch überlegenen Basel Gladiators zwar eine Leistungssteigerung, für den Sieg reichte es jedoch nicht. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte zogen die Basler davon und konnten mit 50:35 die Punkte aus Thun mitnehmen.. Besonders bitter für die Tigers sind weitere Verletzte, die sich zu den bereits ausgefallenen Spielern gesellen.

Die Thuner Offense startete stark ins Spiel. Dank Rückkehrer Timeo Hirschi hatte man zum ersten Mal seit langem ein funktionierendes Laufspiel, wodurch Möglichkeiten zum Passen entstanden. Großer Profiteur davon war Thomas Gfeller, der durch Zuspiele von Nicolas Leibundgut gleich vier Touchdowns erzielte. sechs weitere Punkte kamen durch einen Catch von Marco Hofer aufs Brett.

Die Gladiators legten aber ihrerseits stets einen Touchdown nach, weshalb das Spiel zur Pause mit 28:29 ziemlich ausgeglichen war. Erst in der zweiten Halbzeit leisteten sich die Thuner wieder zu viele Fehler, wodurch die Basler davonziehen konnten. Den Tigers gelang lediglich ein Touchdown in nach dem Pausentee, bevor Quarterback Leibundgut erneut verletzt ausfiel und das Zepter an Simon Purtscheller übergeben musste. Auch Nose Tackle Joel Wyss fällt für den Rest der Saison aus.

Die Situation für die Thuner ist also weiterhin prekär, nach der deutlichen Steigerung darf aber eine gewisse Zuversicht nicht verloren gehen. Die Möglichkeit auf Revanche bietet sich sogleich nächsten Samstag in Genf, wo die Tigers zum Rückspiel gegen die Seahawks antreten.

Wittig - 28.05.2024

QB Nicolas Leibundgut (Thun Tigers) verletzte sich erneut

QB Nicolas Leibundgut (Thun Tigers) verletzte sich erneut (© TT/Lars Kauz)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtFotoshow Thun Tigers - Basel Gladiators (TT/Lars Kauz)mehr News Nationalliga Awww.safv.chmehr News Basel Gladiatorswww.gladiators.infomehr News Thun Tigerswww.thun-tigers.chSpielplan/Tabellen Nationalliga ALeague Map Nationalliga ASpielplan/Tabellen Basel GladiatorsOpponents Map Basel GladiatorsSpielplan/Tabellen Thun TigersOpponents Map Thun Tigersfootball-aktuell-Ranking Europa
Thun Tigers
Bern Grizzlies
Luzern Lions
Dresden Monarchs im Porträt
Erstmals in den PlayoffsDie Dresden Monarchs erreichten ein GFL-Viertelfinale zum ersten Mal bereits im Jahr 2004. Heute würde man sagen: "Ausgerechnet gegen die Schwäbisch Hall Unicorns". Aber auf jeden Fall sahen 1414 Zuschauer im Haller Hagenbach Stadion ein abwechslungsreiches Viertelfinalspiel. Am Ende triumphierten die Dresden Monarchs mit 38:24 über die Einhörner. Verantwortlich war dafür der sehr gut aufgelegte Gäste RB Bruce Molock, sowie eine bereits in der ersten Halbzeit durch Verletzungen geschwächte Unicorns Defense. Im Halbfinale mussten sich die Sachsen aber den Lions...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: