Giants erneut souverän

 #6 Jahkese Cortez Watkins (Telfs Patriots) fing fünf Pässe für 45 Yards.Bei durchwachsenem Wetter stellten sich die Telfs Patriots zum zweiten Mal, innerhalb nur weniger Tage, den Graz Giants. Erwartungsgemäß hatte man aber auch vor heimischer Kulisse keine Möglichkeiten gegen den hohen Favoriten. Mit 3:47 verbuchten die Patriots die siebente Niederlage in der Saison 2024 und bleiben damit unverändert sieglos. Die Graz Giants haben sich dagegen mit diesem Sieg ihren Playoffplatz sicher.

Die Grazer starteten optimal ins Spiel und erzielten schon ersten Drive durch einen Lauf von Fritz Bleckmann die ersten Punkte. Devonte Myles legte anschließend durch einen Punt Return Touchdown nach – 0:14. Im zweiten Viertel gelangen den Patriots einige First Downs und sie kamen bis an die 25-Yardl-Linie der Giants. Zwar reichte es nicht zu einem Touchdown, aber David Ladner konnte mit einem Field Goal aus 31 Yards Entfernung drei Punkte anschreiben. Danach sah es sogar so aus, als ob die Patriots einen Ballverlust der Giants für einen Touchdown nutzen konnten, die Unparteiischen ließen den Touchdown aber regelkonform nicht gelten.

Die Grazer legten aber sogleich nach: Ein kurzer Pass von Quarterback Bastian Steinmair auf Valentin Reißner und ein anschließender 40 Yard Lauf in die Endzone brachte weitere 6 Punkte aufs Scoreboard. Der PAT war diesmal nicht gut. Der darauffolgende Drive der Patriots wurde durch eine von Alexander Auer gefangene Interception beendet. Die Giants nutzen die Chance und schickten erneut Fritz Bleckmann in die Endzone. Der Quarterback der Telfer – Martin Danler - warf im nächsten Drive erneut eine Interception. Diesmal wurde sie von Stefan Promitzer gefangen und etliche Yards bis an die Patriots 17 zurückgetragen. Bastian Steinmair brachte den Ball daraufhin im zweiten Versuch bei Jonas Dachs- Wiesinger in der Endzone an – mit 3:34 ging es in die Halbzeit.

Die Telfer starteten nach der Pause mit ihrer Offense, wurden aber von der Defense der Grazer souverän an der eigenen 21-Yard-Linie gestoppt. Giants Quarterback Steinmair fand im darauffolgenden Drive erneut in Valentin Reißner eine Anspielstation. Dieser fing den 35-Yard-Pass in der Endzone – 3:41. Von nun an galt die Mery Rule und die Zeit lief ohne Pausen durch. Im letzten Viertel war es ein Pass von Steinmair auf Christoph Pirer der die Giants gefährlich nahe an die Endzone brachte. Die letzten Yards legte daraufhin Marcel Zarfl zurück, der seinen ersten AFL-Touchdown erzielte. Der Extrapunktversuch der Grazer war nicht gut. Die Patriots kamen in ihrem letzten Drive bis an die 15-Yard-Linie der Grazer heran. Mit vier Sekunden auf der Uhr lief Quarterback Danler gefährlich nahe an die Endzone der Giants, wo der jedoch an der 1-Yard-Linie von Defensive Back Timo Sommer getackelt wurde. Die Uhr war ausgelaufen.

Wittig - 27.05.2024

 #6 Jahkese Cortez Watkins (Telfs Patriots) fing fünf Pässe für 45 Yards.

#6 Jahkese Cortez Watkins (Telfs Patriots) fing fünf Pässe für 45 Yards. (© TP/Simon David)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtFotoshow Telfs Patriots - Graz Giants (TP/Simon David)mehr News AFLfootball.atmehr News Graz Giantsgrazgiants.atmehr News Telfs Patriotswww.patriots.atSpielplan/Tabellen AFLLeague Map AFLSpielplan/Tabellen Graz GiantsSpielplan/Tabellen Telfs PatriotsOpponents Map Telfs Patriotsfootball-aktuell-Ranking Europa
Graz Giants

Spiele Graz Giants

17.03.

Graz Giants - Prague Black Panthers

15

:

7

23.03.

Mödling Rangers - Graz Giants

0

:

13

30.03.

Salzburg Ducks - Graz Giants

17

:

20

13.04.

Graz Giants - Tirol Raiders

49

:

21

27.04.

Graz Giants - Danube Dragons

28

:

7

04.05.

Vienna Vikings - Graz Giants

35

:

3

18.05.

Graz Giants - Telfs Patriots

64

:

0

25.05.

Telfs Patriots - Graz Giants

3

:

47

08.06.

Graz Giants - Vienna Vikings

14

:

13

15.06.

Prague Black Panthers - Graz Giants

13

:

24

Spielplan/Tabellen Graz Giants
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: