Positionskampf in der Oberliga

Schwäbisch Halls U2 will bei Aufsteiger Weinheim Anschluss an die Spitze halten.Die Weiheim Longhorsn erwarten am 26. Mai die Schwäbisch Hall Unicorns zur Oberliga-Partie nach Weinheim. Aktuell rangiert die Haller U2 in der Tabelle auf dem dritten Platz, dicht hinter den KIT SC Engineers aus Karlsruhe und den Mannheim Bandits. Punktgleich mit den Unicorns sind auf Platz vier die Weinheim Longhorns zu finden. Für beide Teams geht es am Sonntag also darum, den Anschluss an die Spitze nicht zu verlieren.

Die U2 hat in dieser Saison bereits überzeugende Leistungen gezeigt und will das in Weinheim wiederholen. Die Spieler profitieren von einer soliden Ausbildung und einem erfahrenen Trainerstab um den Head Coach Jürgen Breitschwerdt, der eng mit dem Erstligateam zusammenarbeitet. Besonders gut präsentiert sich bislang Quarterback Pascal Holzinger mit präzisen Pässen und effektiven Spielzügen.

Im letzten Jahr spielten die Longhorns noch in der Regionalliga und sind nun darauf bedacht, sich in der Oberliga zu etablieren. Sie konnten in dieser Saison zwei Siege gegen die Ludwigsburg Bulldogs erzielen, mussten jedoch auch eine Niederlagen gegen die KIT SC Engineers hinnehmen

Auerbach - 23.05.2024

Schwäbisch Halls U2 will bei Aufsteiger Weinheim Anschluss an die Spitze halten.

Schwäbisch Halls U2 will bei Aufsteiger Weinheim Anschluss an die Spitze halten. (© Domenik Welz / Schwäbisch Hall Unicorns)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 4. Ligamehr News Schwäbisch Hall Unicornswww.unicorns.demehr News Schwäbisch Hall Unicorns IIwww.unicorns.demehr News Weinheim Longhornswww.weinheim-longhorns.deSpielplan/Tabellen 4. LigaLeague Map 4. LigaSpielplan/Tabellen Schwäbisch Hall Unicorns IIOpponents Map Schwäbisch Hall Unicorns IISpielplan/Tabellen Weinheim LonghornsOpponents Map Weinheim Longhornsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Schwäbisch Hall Unicorns
Stuttgart Surge
Heute vor zwölf Jahren
Nordrhein-Westfalen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: