Spiders starten in GFL-Saison 2024

Man kann den Erstellern des GFL-Spielplanes wieder einmal auf die Schulter klopfen – aus Sicht der Spieler, aus Sicht der Fans. Zum GFL-Auftakt der Saison 2023 wurde den Spiders der deutsche Rekordmeister "zugelost", die New Yorker Lions Braunschweig. In diesem Jahr ists zwar nicht der Rekordmeister, aber dennoch ein ehemaliger deutscher Meister und der Rivale aus der "Großstadt". Wir empfangen die Munich Cowboys zum Auftakt im Spiderdome.

Die Ziele in beiden Lägern sind ziemlich gleich – man will eine verkorkste Vorsaison vergessen machen. Sowohl die Spiders, als auch die Cowboys, haben nach einem großartigen Jahr 2022 mit dem Erreichen des Viertelfinales die Playoffs 2023 verpasst und nicht nur das, beide Seiten mussten lange Zeit um den Klassenerhalt kämpfen und zittern, München konnte den Verbleib in der GFL erst am letzten Spieltag sichern, obgleich man wenige Wochen später sowieso am grünen Tisch den Klassenerhalt hätte gesichert, da die Marburg Mercenaries sich für den Rückzug in die Regionalliga entschieden haben.

Was darf man nun erwarten zur Saison 2024? Wie immer, sind die ersten Wochen einer Saison eine Wundertüte: "Keiner kann jetzt sagen, wo wir stehen. Wir haben sehr viele Dinge aus dem Spiel gegen Dresden mitnehmen können, wir haben die Fehler analysiert und in den Trainings umgesetzt. Jetzt freuen wir uns darauf, dass es endlich losgeht und wir dann auch in voller Mannschaftsstärke antreten können. Diese Partie ist mit Sicherheit für uns eine wichtige Standortbestimmungen, beide Teams haben sich über den Winter verstärkt, die Coaching Staffs wurden ausgetauscht, alles auf Anfang. Unser Ziel ist jedoch klar – wir wollen direkt vor unserem Publikum den Heimauftakt gewinnen!", so Head Coach Fabian Vulic.

Herzstück der neuen Offensive um Coordinator Sven Dorfner ist ein deutsches Quarterback-Duo mit Luis Wittmann und Alexander Biebl, beide haben in GFL und GFL 2 Erfahrungen gesammelt, sie werden das Starting-Duo sein für die GFL Süd-Kampagne in dieser Saison.

Die Straubing Spiders gehen für die Saison 2024 einen anderen Weg – nachdem man im Herbst & Winter zur Vorsaison vor allem auf dem deutschen Sektor die ein oder andere Verpflichtung verpasst hat, mussten einige Spieler aus dem europäischen und amerikanischen Sektor verpflichtet werden. Einige konnten überzeugen, andere nicht, doch am Ende sorgte es für viel Unruhe, Fluktuation und am Ende auch wenig Erfolg, obgleich der Klassenerhalt am Ende gesichert werden konnte. Mit der neuen Coaching Staff ging man zurück auf den Pfad, der die Mannschaft von 2020-2022 so erfolgreich gemacht hat – jungen, deutschen und hungrigen Talenten aus dem näheren Umland die Möglichkeit und Bühne zu bieten, um sich zu beweisen und abzuliefern: "Die Saison 2023 hat uns gezeigt, dass der einzig richtige Weg ist, sich auf deutsche Spieler und deutsche Talente zu konzentrieren, wenngleich sie möglicherweise aus unteren Ligen kommen und sich ihre Sporen erst verdienen & erarbeiten müssen. Aber wenn du diese Spieler nicht hast, wirst du auf Dauer immer auf Importspieler aus Amerika oder Europa setzen müssen, was in der Folge eine enorme finanzielle Belastung für den Verein darstellt. Diese Fehler haben wir gemacht letzte Saison & haben wir bezahlt und daraus gelernt!", so Karl-Heinz Zobundija.

Auch deswegen wurde im vergangenen Jahr in Zusammenarbeit mit vielen lokalen Unternehmen die "SRS Academy" ins Leben gerufen, die bereits in jungen Jahren und v.a. gezielt den Football-Nachwuchs in Straubing fördern soll. Im Rahmen der Academy gibt es am 25.05 einen großen Partner-Tag, wo die Jugendlichen erst bei der Firma Strama und dem Autohaus Ostermeier vorbeischauen, bevor um 17 Uhr dann das zweite Heimspiel der GFL-Saison ansteht. Die Academy soll das Fundament eines funktionierenden Apparates sein, der am Ende so viel einheimische Spieler für das GFL-Team "produziert", egal ob direkt aus dem Nachwuchs oder über die 2. Mannschaft, die im Jahr 2024 wieder in der Bayernliga antreten wird.

Nun heißt es für die neue Mannschaft und Coaching Crew auch das alles auf das Feld zu bringen – die ersten vier Wochen der neuen Saison geben vor, wohin die Reise in der GFL hingehen wird, denn neben den Munich Cowboys erwartet man vierzehn Tage später die Ravensburg Razorbacks im Spiderdome, die sportlich im Vorjahr abgestiegen sind und somit auch hinter den Spiders gelandet sind in der Endabrechnung, bevor es dann zu den Berlin Adlern geht, zum ersten Interconference-Duell der regulären Saison. Im Poststadion hat man noch eine Rechnung aus dem Vorjahr offen.

Wir freuen uns, alle Fans der Spiders heute Abend bei "Spiders Meets Rock" zu begrüßen, ab 19 Uhr wird im Goidhaiberl-Zelt der Karmeliten Brauerei die Mannschaft & Coaching Staff offiziell vorgestellt.

Straubing Spiders - 07.05.2024

(© Straubing Spiders)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Munich Cowboyswww.munich-cowboys.demehr News Straubing Spiderswww.straubing-spiders.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Munich CowboysOpponents Map Munich CowboysSpielplan/Tabellen Straubing SpidersOpponents Map Straubing Spidersfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: