Smith eingetroffen

Javarian SmithDie Hamburg Sea Devils werden am kommenden Samstag, den 20. April, von 10 bis 13 Uhr in ihr Pre-Season Training für die kommende ELF Spielzeit einsteigen. Bei einem ersten öffentlichen Training auf dem Pioneers Homefield im Stadtpark werden Fans und Fanclubs erwartet.

"Wir sind sehr glücklich, jetzt endlich mit allen Spielern in unsere Vorbereitung einsteigen zu können. Die positive Energie in der Mannschaft ist deutlich zu spüren und sowohl Trainerstab als auch Spieler sind heiß, ihr Feuer unter Beweis zu stellen", so Miguel Boock, Sportdirektor der "Seeteufel".

Bereits am Dienstag war Quarterback Javarian Smith am Hamburger Flughafen eingetroffen und wurde klassisch mit einem Franzbrötchen begrüßt. Der Spielmacher kann die Saison kaum erwarten. "Ich freue mich darauf, mit dieser Gruppe zu arbeiten und um eine Meisterschaft zu kämpfen", erklärt Smith bei seiner Ankunft.

Schlüter - 17.04.2024

Javarian Smith

Javarian Smith (© Hamburg Sea Devils)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News ELFeuropeanleague.footballmehr News Hamburg Sea DevilsSpielplan/Tabellen ELFLeague Map ELFSpielplan/Tabellen Hamburg Sea DevilsOpponents Map Hamburg Sea Devilsfootball-aktuell-Ranking Europafootball-aktuell-Ranking Deutschland
Hamburg Sea Devils

Spiele Hamburg Sea Devils

26.05.

Prague Lions - Hamburg Sea Devils

21

:

31

02.06.

Hamburg Sea Devils - Paris Musketeers

14

:

41

16.06.

Hamburg Sea Devils - Prague Lions

16:25 Uhr

30.06.

Frankfurt Galaxy - Hamburg Sea Devils

16:25 Uhr

07.07.

Paris Musketeers - Hamburg Sea Devils

13:00 Uhr

14.07.

Hamburg Sea Devils - Rhein Fire

16:25 Uhr

21.07.

Cologne Centurions - Hamburg Sea Devils

16:25 Uhr

28.07.

Hamburg Sea Devils - Frankfurt Galaxy

16:25 Uhr

03.08.

Madrid Bravos - Hamburg Sea Devils

19:00 Uhr

11.08.

Rhein Fire - Hamburg Sea Devils

16:25 Uhr

18.08.

Hamburg Sea Devils - Cologne Centurions

16:25 Uhr

24.08.

Hamburg Sea Devils - Madrid Bravos

18:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Hamburg Sea Devils
Stuttgart Surge
Rhein Fire
Die Geschichte der NFL
Friedliche KoexistenzDie NFL-Saison 1966 begann mit einem Schock für die Cleveland Browns. Ihr Star-Running-Back Jim Brown erschien nicht zum Trainingscamp und erklärte dafür schlicht seinen Rücktritt vom aktiven Football. Dies war eine Sensation, denn Brown war schließlich erst 30 Jahre alt. Während seiner neun Jahre in der Liga war er acht Mal der erfolgreichste Running Back der NFL, hatte 126 Touchdowns erzielt und 12.312 Yards Raumgewinn erlaufen, 4.000 Yards mehr als der zu diesem Zeitpunkt Zweitplatzierte in dieser Statistik. Ein Rekord, der ewig Bestand haben würde, so glaubten damals jedenfalls alle....alles lesen
Österreich
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: