Biberach zu stark

Kaum ein Durchkommen gab es für das Schwäbisch Haller Viertligateam beim Regionalligisten Biberach Beavers.Am 14. April war die zweite Herrenmannschaft der Schwäbisch Hall Unicorns zum Vorbereitungsspiel zu Gast beim Regionalligisten Biberach Beavers. Am Ende setzten sich die klassenhöheren Gatgeber mit 30:10 durch. Viel Zeit zur Erholung bleibt den Hallern nicht, denn schon am 20. April starten sie nun gegen die Ludwigsburg Bulldogs in die Oberliga-Saison.

Halls U2-Head-Coach Jürgen Breitschwerdt und sein Team stellten sich einem schwierigen Gegner. Die Biberach Beavers, ein ehemaliges GFL-2-Team, hatten zum Freundschaftsspiel geladen. In der Regionalliga zu Hause konnten sie sich dort in der vorigen Saison auf Platz drei behaupten. Wie bei einem Freundschaftsspiel kurz vor der Punktrunde üblich, nutzten beide Teams die Gelegenheit, um Spielzüge zu testen und sich unter Wettbewerbsbedingungen einzuspielen.

Gleich den ersten Passversuch von Halls Pascal Holzinger fing dabei der Biberacher Spielertrainer Oscar Vazquez-Dyer ab und trug das Leder in die Haller Endzone. Beim darauf folgenden Kickoff Return hatten die Haller gleich die nächste Situation, aus der man für die Ligaspiele lernen kann: Die Biberacher gelangten durch einen Fumble erneut in Ballbesitz. Deren Offense bedankte sich schnell mit weiteren sieben Punkten. Die Haller Defense fand auch in der Folge kaum ein Mittel gegen die starken Beavers, die per Field Goal und Touchdown auf Nummer drei auf 24:0 erhöhten.

Die Haller Offense konnte mit einem Touchdown-Pass auf Marcel Holzinger zwar vor der Pause auf 7:24 verkürzen. In der zweiten Hälfte punkteten aber zunächst die Beavers erneut zum 30:7, Halls Kicker Niklas Perius setzte mit seinem Field Goal den Schlusspunkt zum 10:30-Endstand.

Am 20. April nun startet Halls zweite Mannschaft in ihre vierte Oberliga-Saison. Trotz der Niederlage in der Vorbereitung fühlt man sich gerüstet, auch wenn man nicht nur auf altbekannte Gegner wie die Mannheim Bandits, die Ludwigsburg Bulldogs oder die Konstanz Pirates trifft. Neu in der Oberliga Baden-Württemberg dabei sind die Weinheim Longhorns und die Bondorf Bulls. Am ersten Spieltag trifft die U2 um 15 Uhr im Ludwig-Jahn-Stadion in Ludwigsburg auf die Ludwigsburg Bulldogs. Vergangenes Jahr verzeichneten die Haller einen Sieg und eine Niederlage gegen die Bulldogs. Die Bulldogs trafen in ihrem ersten Punktspiel 2024 bereits am vergangenen Wochenende auf die Ex-Regionalligisten Weinheim Longhorns und unterlagen mit 21:39.

Auerbach - 17.04.2024

Kaum ein Durchkommen gab es für das Schwäbisch Haller Viertligateam beim Regionalligisten Biberach Beavers.

Kaum ein Durchkommen gab es für das Schwäbisch Haller Viertligateam beim Regionalligisten Biberach Beavers. (© Domenik Welz / Schwäbisch Hall Unicorns)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News 4. Ligamehr News 4. Liga Baden-Württembergmehr News Biberach Beaverswww.biberachbeavers.demehr News Schwäbisch Hall Unicornswww.unicorns.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen 4. LigaLeague Map 4. LigaSpielplan/Tabellen 4. Liga Baden-WürttembergLeague Map 4. Liga Baden-WürttembergSpielplan/Tabellen Biberach BeaversOpponents Map Biberach Beaversfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Schwäbisch Hall Unicorns
Stuttgart Surge
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: