Wolfpack mit Auswärtsniederlage

Das Wolfpack konnte in Kachtenhausen nicht gewinnenDie Seniors des Mönchengladbach Wolfpack kehrten am Sonntagabend enttäuscht aus Kachtenhausen zurück. Zum Saisonauftakt der Oberliga NRW unterlagen Mönchengladbachs American Footballer beim Aufsteiger White Hawks mit 7:21 (14:0/0:0/0:0/7:7). Bereits am kommenden Samstag werden die Herren des Rudels erneut gefordert sein; zur inoffiziellen Saisoneröffnung in Mönchengladbach wird das Team von Head Coach Phil Scales die Dortmund Giants im heimischen Stadion an der Kölner Straße in Odenkirchen-Süd empfangen.

Dass die Kachtenhausen White Hawks nicht zu unterschätzen sind, wusste die Mönchengladbacher Football-Vertretung vor Anpfiff des ersten Saisonspiels. Hatte sich der Aufsteiger aus der Verbandsliga doch in der Winterpause durch einige Spieler aus Essen und Paderborn gleich auf mehreren Positionen verstärken können. Trotzdem ließ sich die Defense des Rudels am Sonntagnachmittag im ersten Viertel des Spiels gleich bei den ersten beiden Drives der Gastgeber entscheidend überraschen. Schnell lag das Wolfpack mit 0:14 zurück, konnte zwar vor der Pause noch mit seinem ersten Touchdown kontern, der aber nachträglich von den Schiedsrichtern aberkannt wurde. Sehr zum Unverständnis vom Mönchengladbacher Cheftrainer Phil Scales, der dann die Halbzeitpause nutzte, um sein Team besser auf den bis dato unbekannten Gegner einzustellen.

In der zweiten Halbzeit fand das Wolfpack besser ins Spiel, verpasste aber mehrfach den entscheidenden Abschluss, um die dringend benötigten Punkte zu erzielen. Nach einem abgefangenen Pass der Wolfpack-Offense im vierten Viertel und dem langen Pass der Kachtenhausen-Offense im nächsten Drive schien die Partie dann entschieden zu sein. Aber die Wolfpack-Verteidigung schlug mit einer Interception durch Sven Brosi zurück und diesmal trieb der Mönchengladbacher Angriff den Ball über das Feld zum wohlverdienten ersten Touchdown. Dachten die Gäste zumindest, doch wieder entschieden die Schiedsrichter nach langer Diskussion, den Treffer zu annullieren. Erneut eine Entscheidung, die bei den mitgereisten Mönchengladbacher Fans nicht unbedingt auf Verständnis stieß.

Jetzt setzte Scales alles auf eine Karte und ließ den vierten Versuch, mit einem Yard zu gehen, ausspielen. Seine Offense rechtfertigte das Vertrauen und QB Jason Scales überwand, mit großartigem Anschub seiner Vorderleute, die Linie in die Endzone der Gastgeber. Der bange Blick zum Schiedsrichter war unbegründet, dieser Touchdown des Wolfpack hatte Bestand. Den Extrapunkt verwandelte Niklas Schützendorf, es waren die letzten Punkte des Spiels. Die Kachtenhausen White Hawks hatten das erste Saisonspiel mit 21:7 für sich entscheiden können.

Nach dem Spiel zeigte sich Scales leicht enttäuscht über die eigene Leistung, sparte aber nicht mit Lob für die Gastgeber: "Kachtenhausen hat viele gute Spieler mit viel Erfahrung, dazu heute ein exzellentes Gamecoaching. Sie haben einen verdienten Sieg errungen. Ich bin etwas unzufrieden wegen der Fehler, die auf unserer Seite des Balls gemacht wurden. Besonders über die ersten beiden Drives, bei denen sich unsere Defense noch im Tiefschlaf befand. Leider haben uns einige erfahrene Spieler nach der letzten Saison verlassen, was man hier und da doch deutlich merkt. So ist das Team mit den Neuzugängen und jungen Spielern noch etwas im Umbruch; alle brauchen Spielpraxis und noch ein wenig Zeit, um sich zu integrieren. Gleichzeitig ist der Grundstein für die Zukunft gelegt. Wir werden intensiv daran und an den Fehlern arbeiten und nächste Woche gestärkt zurückkommen. Um gegen Dortmund und dann vor eigenem Publikum besser zu spielen. Und zu gewinnen."

Ebenfalls dem heimischen Publikum präsentieren wird sich zur Saisoneröffnung in Mönchengladbach am kommenden Samstag die U16 des Rudels. Das Spiel gegen den Nachwuchs der Krefeld Ravens findet vor der Partie der Seniors bereits um 11 Uhr statt.


Samstag, 20 April 2024
Wolfpack-Stadium, Kölner Str. 160, 41199 Mönchengladbach -Odenkirchen

Mönchengladbach Wolfpack U16 - Krefeld Ravens U16
Kickoff: 11 Uhr

Mönchengladbach Wolfpack - Dortmund Giants
Kickoff: 15 Uhr


Tillmann - 15.04.2024

Das Wolfpack konnte in Kachtenhausen nicht gewinnen

Das Wolfpack konnte in Kachtenhausen nicht gewinnen (© Wolfpack / E. Penner)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 4. Ligamehr News Kachtenhausen White Hawkswww.the-white-hawks.demehr News Mönchengladbach Wolfpackwww.mg-wolfpack.deSpielplan/Tabellen 4. LigaLeague Map 4. LigaSpielplan/Tabellen Kachtenhausen White HawksOpponents Map Kachtenhausen White HawksSpielplan/Tabellen Mönchengladbach WolfpackOpponents Map Mönchengladbach Wolfpackfootball-aktuell-Ranking Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: