Amberg spielt sich warm

Die Amberg Mad Bulldogs (in schwarz) testeten erfolgreich gegen die Neumarkt Wolves.Erwartet hatten die Amberg Mad Bulldogs beim Spiel gegen die Neumarkt Wolves eine echte "Wundertüte", bekommen haben sie eine echte Touchdown-Party. Der Start in die Saison 2024 für die Amberger ist jedenfalls geglückt, doch Auswirkungen auf die Regionalliga hat noch nicht - denn die Liga startet erst in einem Monat.

Traumhaftes Wetter, eine motivierte Mannschaft und ein Gegner, den man so gar nicht einschätzen konnte: Mehr brauchte es nicht für einen perfekten Footballnachmittag im Stadion am Schanzl. Die Mad Bulldogs haben sich in den vergangenen Monaten intensiv auf die neue Spielzeit vorbereitet und durchaus Lehren aus der ersten Saison in der dritthöchsten deutschen Footballliga gezogen.

Das erste Spiel des Jahres war ein Freundschaftsspiel gegen den Nachbarn aus Neumarkt. Die Wolves erden vom ehemaligen ELF-Spieler MJ Ricco gecoacht und waren hochmotiviert. Trotzdem wurde schon kurz nach dem Kickoff klar, wer das Sagen auf dem Platz hat. Die Mannschaft des Amberger Head Coaches Dany Emmanuel dominierte von Anfang an gegen die Wolves, die in diesem Jahr ihren Einstand in der Bayernliga vor sich haben. Zwei Touchdowns konnten die "Dawgs" im ersten Viertel für sich verbuchen, eine Quote, die sie bis zum Schluss halten sollten. In jedem Spielabschnitt brachten sie den Ball zweimal bis in die gegnerische Endzone und holten sich, mit einer Ausnahme, auch immer den Extrapunkt. Die Neumarkter konnten einen Touchdown für sich verbuchen. Zur Halbzeit stand es 27:7.

Was die mehr als 400 Fans im Stadion durchaus überraschte, war die Härte des Spiels. Die beiden Teams schenkten sich nichts, besonders die Wolves mussten bei so manchem Spielzug ordentlich einstecken, das aktive Roster dezimierte sich so recht deutlich. Immer wieder eilten die medizinischen Betreuer aufs Feld und kümmerten sich um die Verletzten. Doch auch die Amberger müssen in den nächsten Wochen wohl erst mal auf Wide Receiver Julian Strunk verzichten, der nun eine Verletzung am Fuß auskurieren muss.

Den wohl kuriosesten Touchdown gab es im dritten Quarter, der erst im dritten Anlauf gewertet werden konnte - bei den ersten beiden Versuchen zeigten die Schiedsrichter Fouls an und ließen den Spielzug wiederholen. Das führte dazu, dass einer der schönsten Touchdowns der Karriere von Ex-GFL-Running-Back Philipp Ponader sich nicht auf den Spielstand niederschlug. Letztendlich gelang es aber einem Mitspieler dann doch noch zu scoren. Seine Touchdown-Premiere konnte wenig später Wide Receiver Alexander Streher feiern. Endstand war ein 55:7 für die Amberger.

Trotz des Sieges ist deren Coach Emmanuel nicht euphorisch: "Klar ist so ein deutliches Ergebnis gut für die Motivation der Mannschaft - aber wir dürfen jetzt nicht in den Überfliegermodus schalten. Das heute war ein Spiel gegen einen Aufsteiger in die Bayernliga, in der Regionalliga warten deutlich zähere Brocken auf uns. Da sind Gegner dabei, die die GFL 2 als Ziel ausgerufen haben. Zum Beispiel die Nürnberg Rams." Genau die warten am 5. Mai im Stadion am Schanzl zum Auftakt in die offizielle Season als Gegner. Los geht es dann wieder um 15 Uhr.

Auerbach - 09.04.2024

Die Amberg Mad Bulldogs (in schwarz) testeten erfolgreich gegen die Neumarkt Wolves.

Die Amberg Mad Bulldogs (in schwarz) testeten erfolgreich gegen die Neumarkt Wolves. (© Benjamin Leithold / Amberg Mad Bulldogs)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News 4. Ligamehr News Amberg Mad Bulldogswww.madbulldogs.commehr News Neumarkt WolvesSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen 4. LigaLeague Map 4. LigaSpielplan/Tabellen Amberg Mad BulldogsOpponents Map Amberg Mad BulldogsSpielplan/Tabellen Neumarkt WolvesOpponents Map Neumarkt Wolvesfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Amberg Mad Bulldogs

Spiele Amberg Mad Bulldogs

05.05.

Amberg Mad Bulldogs - Nürnberg Rams

0

:

32

12.05.

Amberg Mad Bulldogs - Neu-Ulm Spartans

7

:

42

02.06.

München Rangers - Amberg Mad Bulldogs

abgesagt

09.06.

Amberg Mad Bulldogs - Franken Knights

22

:

29

22.06.

Amberg Mad Bulldogs - Landsberg X-press

9

:

50

06.07.

Passau Pirates - Amberg Mad Bulldogs

13:00 Uhr

13.07.

Franken Knights - Amberg Mad Bulldogs

15:00 Uhr

20.07.

Neu-Ulm Spartans - Amberg Mad Bulldogs

16:00 Uhr

04.08.

Amberg Mad Bulldogs - Passau Pirates

15:00 Uhr

11.08.

Nürnberg Rams - Amberg Mad Bulldogs

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Amberg Mad Bulldogs
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: