Coach Carlton hilft Razorbacks

Carlton Earl Fritsche gab sich in Lüneburg die Ehre. Seit Anfang März sind Damen- und Herren-Team der Lüneburg Razorbacks zurück auf dem heimischen Trainingsplatz. Hierbei durften sich die Mannschaften direkt zum Start der Vorbereitung auf etwas Besonderes freuen. Mit dem Defensive Line Skills Camp vom ehemaligen GFL-Spieler Carlton Earl Fritsche gab es die Möglichkeit, unter einem erfahrenen Trainer, seine Fähigkeiten mit dem GW51 Perfect Training für die nächste Saison zu verbessern. Spielerinnen und Spieler fanden sich am Trainingsplatz des VFL Lüneburg zum positionsspezifischem Training ein. Vor allem kamen diese von den Razorbacks, aber auch einige Spieler von anderen norddeutschen Vereinen waren vertreten. "Der Fokus beim Camp lag auf Pass-Rush, Händetechniken und Run Fits" erläutert Coach Carlton den Ablauf des Camps. Bei dem Camp waren nicht nur verschiedene Geschlechter, sondern auch Körpertypen vertreten.

"Man merkt, dass es unterschiedliche Level sind. Der eine rennt schneller, der andere ist ein bisschen langsamer, dann haben wir hier auch Rookies dabei, aber alle sind auf einem guten Weg" schaut Carlton, der 2018 im German Bowl stand, auf die Gruppe. Nach den vier Stunden Camp kann Carlton zufrieden auf den Tag zurückblicken: "Deren Erfolg ist meine Motivation. Wenn sie durch mich besser werden oder etwas für die Saison mitnehmen können, ist es das Größte was ich damit erreicht habe." Für die Herren beginnt somit die Zeit der intensiven Vorbereitung, um am 4. Mai bestmöglich für das erste Saisonspiel gegen die Hamburg Ravens vorbereitet zu sein.

Die Flag-Jugendmannschaft der Razorbacks durfte sich bereits in einem Scrimmage gegen die Junioren der Hamburg Ravens ausprobieren. Am 17. März kam es für das Team von Trainer Maximilian Franke und Eike Ditmers zum ersten richtigen Test. In freundschaftlicher Atmosphäre absolvierten die beiden Jugendmannschaften in Harburg ein gemeinsames Vorbereitungstraining. Nach dem Aufwärmen ging das Training für die 18 Mädchen und Jungen der Razorbacks über in kleine Trainingseinheiten innerhalb der Positionsgruppen. Danach hatte jedes Team jeweils zehn Spielzüge zum Austesten, bei denen die Trainer auch eingreifen konnten. Hierbei waren die Vorteile zwar bei den erfahreneren Ravens, aber auch die Lüneburger konnten einen Touchdown erzielen. Nach dem Training ließen die Mannschaften bei gemeinsamen Grillen sowie Kaffee und Kuchen den Tag ausklingen. Rückblickend war der Tag für das Team und die Coaches ein voller Erfolg.

Wer jetzt Interesse bekommen hat Flag-Football auszuprobieren und zwischen 8 und 16 Jahren ist, kann sich gerne bei max@razorbacks.de melden. Für das Herren- wie auch das Flag-Team gilt es sich nun weiter auf das erste Heimspiel vorzubereiten. Am 4. Mai spielen um 11 Uhr die Juniors gegen die Hamburg Ravens und um 15 Uhr geht es für die Seniors gegen die Herren der Ravens. Das Event sollte man sich nicht entgehen lassen und über zahlreiche Zuschauer freuen sich die Spielerinnen und Spieler immer.

Schlüter - 28.03.2024

Carlton Earl Fritsche gab sich in Lüneburg die Ehre.

Carlton Earl Fritsche gab sich in Lüneburg die Ehre. (© Lüneburg Razorbacks)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 4. Ligamehr News Lüneburg Razorbackswww.razorbacks.deSpielplan/Tabellen 4. LigaLeague Map 4. LigaSpielplan/Tabellen Lüneburg RazorbacksOpponents Map Lüneburg Razorbacksfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Lüneburg Razorbacks

Spiele Lüneburg Razorbacks

04.05.

Lüneburg Razorbacks - Hamburg Ravens

15:00 Uhr

11.05.

Hamburg Ravens - Lüneburg Razorbacks

15:00 Uhr

26.05.

Lübeck Cougars II - Lüneburg Razorbacks

15:00 Uhr

16.06.

Lüneburg Razorbacks - K. Baltic Hurricanes II

15:00 Uhr

04.08.

Lüneburg Razorbacks - Hamburg Huskies

15:00 Uhr

25.08.

Kiel Baltic Hurricanes II - Lüneb. Razorbacks

15:00 Uhr

01.09.

Lüneburg Razorbacks - Lübeck Cougars II

15:00 Uhr

15.09.

Hamburg Huskies - Lüneburg Razorbacks

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Lüneburg Razorbacks
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: