Vikings in Prag gefordert

QB Nico Hrouda (Vienna Vikings)Am kommenden Sonntag treten die AFC Vienna Vikings den Weg in Richtung Prag an, um sich dort im ersten Auswärtsspiel der frischen AFL-Saison 2024 zu bewähren. Der Anpfiff gegen die Prague Black Panthers erfolgt um 15 Uhr im Stadion des SK Prosek Praha. Fans, die nicht persönlich dabei sein können, haben die Möglichkeit, das Spielgeschehen über einen Livestream zu verfolgen.

Nach dem deutlichen Sieg am vergangenen Samstag gegen Telfs, stehen die Vikings nun vor einer weitaus größeren Herausforderung: Die Black Panthers, die letzte Saison ungeschlagen durch den Grunddurchgang marschierten, haben sich als eine Größe in der Austrian Football League etabliert. Doch in den letzten beiden Spielzeiten fand ihre Siegesserie jeweils im Playoff-Halbfinale ein jähes Ende – beide Male gegen die Vienna Vikings, die ihnen den Traum vom Austrian Bowl vor heimischer Kulisse zunichte machten.

Das letzte Aufeinandertreffen im Playoff-Halbfinale im Juli ist allen Wikingern noch lebhaft in Erinnerung. "Das Playoff-Spiel in Prag war definitiv ein Höhepunkt für mich und wie wir das gemeistert haben", reflektiert Markus Bernas den damaligen Auswärtssieg. Ohne ihren Stamm-Quarterback und Nationalspieler Nico Hrouda mussten andere Spieler in die Bresche springen, wobei die Defense der Vikings eine Schlüsselrolle spielte und den Weg zum Austrian Bowl ebnete.

Diesen Sonntag wird Nico Hrouda wieder als Quarterback auf dem Feld stehen und ist voller Vorfreude: "Das Spiel gegen Telfs war eine gute Gelegenheit, um nach meiner Verletzung den Rost ein bisschen runter zu bekommen. Doch am meisten freue ich mich darauf, gegen die Top-Teams der Liga anzutreten." Die Begegnungen mit Prag waren stets von hoher Intensität geprägt. "Die Panthers sind ein körperlich starkes Football-Team, das in der Defense durch ihr System und die Spieler immer wieder ein schwerer Gegner ist", so Head Coach Sobotka.

Nach diesem Wochenende wird man ein klareres Bild davon haben, auf welchem Niveau sich die Vikings aktuell befinden. Prag wiederum ist bestrebt zu zeigen, dass ihre perfekte letzte Saison kein Zufall war. "Zu Beginn der Saison möchte jedes Team ein Zeichen setzen, und jetzt haben beide Teams die Gelegenheit dazu", erkennt auch Hrouda an.

Letzte Woche mussten die Black Panthers in einem hart umkämpften Spiel, das erst in der Overtime entschieden wurde, eine Niederlage in Graz hinnehmen. Ein Umstand, den sie am Sonntag sicherlich wettmachen wollen. Somit verspricht das bevorstehende Playoff-Rematch eine Menge Spannung und stellt für beide Teams die Gelegenheit dar, sich gegen einen ebenbürtigen Gegner zu beweisen. "Wir erwarten ein anspruchsvolles Spiel und den ersten echten Test der Saison 2024", zeigt sich Coach Sobotka begeistert über das anstehende Auswärtsspiel.



Wittig - 21.03.2024

QB Nico Hrouda (Vienna Vikings)

QB Nico Hrouda (Vienna Vikings) (© VV/Hannes Jirgal)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News AFLfootball.atmehr News Prague Black Pantherswww.pragueblackpanthers.czmehr News Vienna Vikingswww.viennavikings.comSpielplan/Tabellen AFLLeague Map AFLSpielplan/Tabellen Prague Black PanthersOpponents Map Prague Black PanthersSpielplan/Tabellen Vienna VikingsOpponents Map Vienna Vikings
Vienna Vikings
Carnuntum Legionaries
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: