Huskies fordern Thunder mehr als gedacht

Amstetten Thunder hatte erhebliche Mühe, um sich gegen die unterklassigen Wels Huskies durchzusetzen. Zur Vorbereitung auf die Saison 2024 empfingen die Huskies Wels (Division 2)am Samstag, den 9. März die Amstetten Thunder (Division 1) im Mautstadion. Mit dem Vizemeister der Division 1 erwartete die Dawgs eine beinahe fast unlösbare Aufgabe. Nach der langen Vorbereitungszeit war dieses Spiel auch für den neuen Head Coach der Huskies Wels, Dieter Fleck ein Gradmesser, um festzustellen welche Schritte noch für die Saison 2024 zu setzten sind.

Zu Beginn war der spielerische Vorteil eindeutig bei Thunder. Eine gut eingestellte Mannschaft mit perfektem Abschluss jedes Spielzuges benötigte nicht lange, um gleich die ersten Punkte auf das Scoreboard zu schreiben. Mit 0:7 (PAT good) gingen die Gäste aus Amstetten in Führung. Doch dann fanden auch die Welser zu ihrem Spiel. Quarterback Markus Linsbod, im Vorjahr verletzungsbedingt nicht spielfähig, war hoch motiviert sein Team wieder voranzutreiben. Da das normalerweise starke Läufe der Huskies von der Amstettner Defense gut kontrolliert wurde, setzte man auf Passspiel. Hier machte sich dann auch gleich die Verpflichtung des US-Amerikaner Cory Jones als Wide Receiver bemerkbar. Durch gefangene Pässe brachte Jones sein Team nahe an die Endzone des Gegners, wo schließlich Manuel Kaisermayr durch ein Field Goal auf 3:7 verkürzte. Anschließend ging es Schlag auf Schlag. Die Defense der Huskies stoppte alle Versuche von Thunder sich in Richtung Endzone der Welser zu bewegen. Als die Offense der Gastgeber schließlich wieder in das Spiel kam erhöhte man durch einen 40-Yard-Pass in Richtung Endzone und gefangen durch Cory Jones auf 10:7.

Auch mit Beginn des 2. Quarter änderte sich das Bild vor den über 200 begeisterten Zuschauern nicht wirklich. Starke Leistungen der Welser Defense stoppte alle Versuche der Amstettner und die Offense der Dawgs nutze den nächsten Drive und erhöhte auf 16:7 (PAT not good). Kurze Zeit später wurde der Ball nach einem Fumble der Gäste wieder zurückerobert, und im anschließenden Drive sofort wieder für Punkte genutzt. Ein 30-Yard-Lauf von Lukas Geistberger mit abschließenden Touchdown erhöhte das Scoreboard auf 23:7 für die Gastgeber, womit man auch in die Pause ging.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit, lief nun Manuel Kaisermyr als Quarterback der Huskies auf. Auch weiteren Backups und Rookies sowohl aus Defense und Offense wurde von Head Coach Dieter Fleck die Chance erteilt Spielerfahrung zu sammeln. Dies ermöglichte den Gästen schließlich die nächsten Punkte anzuschreiben und auf 13:23 (PAT not good) zu verkürzen. Aber die Huskies konnten durch ein weiteres Field Goal von Manuel Kaisermayr nochmals auf 26:13 erhöhen. Nach zwei doch etwas schwereren Verletzungen wurde das Tempo bei den Dawgs nochmals gebremst. Diese gab den Gästen wiederum die Möglichkeit auf 26:19 zu verkürzen. Nach einen perfekt gelungenen Onside Kick verkürzte Thunder dann sogar auf 26:25. Den Abschluss machte eine Two-Point-Conversion der Gäste, die dann doch noch zum knappen 26:27-Auswärtssieg für Amstetten führte.

Dieter Fleck (Head Coach Huskies Wels): "Wir haben heute gezeigt das wir uns vor keinen Gegner fürchten müssen. Wir werden unsere Arbeit konsequent weiter fortsetzen, um unsere Ziele für diese Saison zu erreichen. Nun haben wir sechs Wochen Zeit die Erfahrungen von heute zu verarbeiten, um diese dann zum Saisonauftakt am 20. April 2024 bei den Schwaz Hammers umzusetzen."

Wittig - 11.03.2024

Amstetten Thunder hatte erhebliche Mühe, um sich gegen die unterklassigen Wels Huskies durchzusetzen.

Amstetten Thunder hatte erhebliche Mühe, um sich gegen die unterklassigen Wels Huskies durchzusetzen. (© WS/Hilmar Straum)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Division 1football.atmehr News Division 2football.atmehr News Amstetten Thunderwww.amstetten-thunder.atmehr News Wels Huskieswww.huskies-wels.atSpielplan/Tabellen Division 1League Map Division 1Spielplan/Tabellen Division 2League Map Division 2Spielplan/Tabellen Amstetten ThunderOpponents Map Amstetten ThunderSpielplan/Tabellen Wels HuskiesOpponents Map Wels Huskies
Division 1

Aktuelle Spiele Division 1

20.04.

Amstetten Thunder - Styrian Reavers

16:00 Uhr

20.04.

Styrian Bears - St. Pölten Invaders

18:00 Uhr

21.04.

Hohenems Blue Devils - Carinthian Lions

14:00 Uhr

21.04.

Traun Steelsharks - Vienna Red Tigers

15:00 Uhr

21.04.

Fehervar Enthroners - Vienna Knights

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Division 1
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: