Hammer Transfer von Galaxy

Zuletzt spielte Platzgummer wieder bei den RaidersPaukenschlag in der ELF, denn den Frankfurt Galaxy gelingt ein wahrhafter Transfercoup! Langjähriger Swarco Raiders Tirol Running Back und NFL-International Sandro Platzgummer verlässt die Raiders und unterschreibt bei den Galaxy für die kommende Saison. Wie beide Vereine über Social Media bekannt gaben, zieht es Platzgummer, nach gerade einmal einer ELF-Spielzeit, in Richtung Deutschland.

Die Galaxy bekommen somit den wohl besten Running Back der Liga – obwohl dieser so gut wie keine ELF-Erfahrung mit sich bringt: Fans der Raiders Tirol waren aus dem Häuschen, als deren Verein zur Saison 2023 die Rückkehr von Platzgummer verkündete. Nach drei Jahren Practice Squad bei den New York Giants, kehrte der verlorene Sohn an das Innsbrucker Tivoli Stadion zurück. In den Jahren zuvor zählte der mittlerweile 26-jährige, zusammen mit damaligem Quarterback Sean Shelton, als der Top-Spieler der Tiroler Offensive. Speed, Wendigkeit und Spielwitz sorgten für ein Highlight nach dem anderen. Insgesamt vier AFL- und drei CEFL-Bowls gewann der Österreicher mit seinem Heimatverein.

Sein...

Zuletzt spielte Platzgummer wieder bei den Raiders

Zuletzt spielte Platzgummer wieder bei den Raiders (© Foot Bowl / Roman Just)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Frankfurt Galaxy
Bad Homburg Sentinels
Wiesbaden Phantoms

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Potsdam Royals

2

Dresden Monarchs

3

Braunschweig NY Lions

4

Schwäbisch Hall Unicorns

5

Saarland Hurricanes

6

Allgäu Comets

7

Berlin Adler

8

Berlin Rebels

9

Regensburg Phoenix

10

Kiel Baltic Hurricanes

Krefeld Ravens

Eberswalder Warriors

Frankfurt Red Cocks

Oberhausen Tornados

Remscheid Amboss

Wesseling Blackvenom

Cologne Falcons

Wuppertal Greyhounds

Düsseldorf Bulldozer

Berlin Bullets

zum Ranking vom 21.04.2024
Sachsen
Dresden Monarchs im Porträt
Die LöwenbändigerDie Dresden Monarchs mussten im ersten regulären Saisonspiel 2009 eine bittere Niederlage einstecken müssen. In einem spannenden, packenden und zeitweise hitzig geführten Match gegen den Vorjahres-Vizemeister Kiel unterlagen die Sachsen vor 1.820 Fans beim Sparkassen Gameday im Dresdner "Heinz-Field" am Ende mit 21:31. In der GFL Nord blieben die Berlin Adler in der GFL Nord zunächst das Maß der Dinge. Mit einem ungefährdeten 41:12 über die Dresden Monarchs untermauerten sie ihren Spitzenplatz und holten den dritten Sieg im dritten Spiel. Schon zur Pause...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: