Patriots holen sich internationale Verstärkung

v.l.n.r.: #6 Jahkese Watkins, Head Coach Hunter Schmidt, #14 Manuel Fernandez, Sportdirektor Benjamin PfeiferWie bereits in den vergangenen Jahren setzen die Telfs Patriots für die kommende Footballsaison wieder auf einen Mix aus heimischen Spielern und Gastspielern aus dem Ausland. Nachdem sich die Telfer Adler bereits mit Hunter Schmidt einen US-amerikanischen Head Coach gesichert haben, wurde nun der Kader um zwei internationale Spieler erweitert. Diese Woche hießen Sportdirektor Benjamin Pfeifer sowie Head Coach Hunter Schmidt die Beiden am Innsbrucker Flughafen herzlich willkommen.

Der aus Alabama stammende Jahkese Watkins sammelte in den letzten Jahren Erfahrung und Erfolge an US-amerikanischen Colleges und Universitäten. Zuletzt spielte er an der Avila University in Kansas City, wo er in der letzten Saison mit über 600 Yards und sieben Touchdowns aufzeigen konnte.

Der gebürtige Spanier Manuel Fernandez wird bei den Telfern in der Defense versuchen, gegnerische Punktegewinne zu verhindern. Er hat bereits viel Erfahrung im europäischen Football und spielte unter anderem bei den Barcelona Dragons in der ELF, aber auch in der finnischen und der deutschen Liga.

Sportdirektor Benjamin Pfeifer freut sich, dass die Telfs Patriots wieder zwei hochkarätige Spieler aus dem Ausland für den Telfer Football gewinnen konnten, und ist überzeugt, dass die Mannschaft breit genug aufgestellt ist, um die österreichische Liga gehörig aufzumischen.

Wittig - 29.02.2024

v.l.n.r.: #6 Jahkese Watkins, Head Coach Hunter Schmidt, #14 Manuel Fernandez, Sportdirektor Benjamin Pfeifer

v.l.n.r.: #6 Jahkese Watkins, Head Coach Hunter Schmidt, #14 Manuel Fernandez, Sportdirektor Benjamin Pfeifer (© Telfs Patriots)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News AFLfootball.atmehr News Telfs Patriotswww.patriots.atSpielplan/Tabellen AFLLeague Map AFLSpielplan/Tabellen Telfs PatriotsOpponents Map Telfs Patriots
Telfs Patriots
Schwaz Hammers
Wels Huskies
Erfolgreiche Offense
West Coast OffenseWohl kaum ein Footballbegriff aus dem Taktikbereich war und ist so populär wie das Schlagwort "West Coast Offense". Dabei verbindet jeder Fan und Experte etwas anderes mit diesem Begriff. Einig sind sich die Fachleute aber immerhin, dass der inzwischen verstorbene Bill Walsh, als Head Coach der San Francisco 49ers zu Ruhm gelangt, die innovative Kraft hinter dieser "Offense" war. Dabei handelt es sich nicht um ein Angriffssystem im herkömmlichen Sinne. Vielmehr ist es eine Summe von Philosophien und Ansichten, die erst im Gesamtpaket diese komplexe Strategie...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: