U19 Camp zu Ostern

Die Jugend Tackle Nationalmannschaft trifft sich am Osterwochenende zu einem zweitägigen nichtöffentlichen Camp in Münster um dort die circa 80 Spieler zu sichten, aus denen sich der erweiterte Kader zusammensetzt. Dies sind zu einem Großteil Spieler, die bereits 2023 zum Kader der Jugendnationalmannschaft gehörten und auch 2024 noch spielberechtigt sind. Zum anderen konnte sich eine Reihe von Spielern im Rahmen der Hauptsichtungsmaßnahme – dem Jugendländerturnier – in den Fokus der Coaches spielen.

Nach zwei erfolgreichen Spielen im letzten Jahr gegen Frankreich und Italien spielt die U19 Nationalmannschaft wieder im A-Turnier um die Europameisterschaft. Somit müssen sich die Spieler am 11./12. Mai auswärts gegen Dänemark und am 21./22.09. im Heimspiel gegen Schweden beweisen. Der 45er Kader für das Spiel in Vejle, Dänemark wird zeitnah nach dem Ostercamp bekannt gegeben, ein weiteres nicht öffentliches Vorbereitungscamp wird dann voraussichtlich Anfang Mai stattfinden.

Schlüter - 20.02.2024

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Nationalteam U19www.afvd.deSpielplan/Tabellen Nationalteam U19football-aktuell-Ranking Deutschland
Nationalteam U19
Nationalteam U19
3. Liga
Heute vor 14 Jahren
3. Liga

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Potsdam Royals

2

Dresden Monarchs

3

Braunschweig NY Lions

4

Schwäbisch Hall Unicorns

5

Saarland Hurricanes

6

Allgäu Comets

7

Berlin Adler

8

Berlin Rebels

9

Regensburg Phoenix

10

Kiel Baltic Hurricanes

Fellbach Warriors

Filderstadt Mustangs

Kuchen Mammuts

Bretten Black Panthers

Esslingen Raccoons

Stuttgart Scorpions

Leipzig Lions

Badener Greifs

Stuttgart Silver Arrows

Kornwestheim Cougars

zum Ranking vom 07.04.2024
Deutschland
Schwäbisch Hall Unicorns im Porträt
Jubiläum 20 Jahre UnicornsEin stolzes Jubiläum feierten die Unicorns vor ihrer dritten GFL-Saison im Jahr 2003. Die Football-Abteilung der TSG Schwäbisch Hall feierte 2003 ihr 20-jähriges Jubiläum. Die Haller gehörten damit hierzulande zu den ältesten Football-Organisationen im laufenden Geschäft und noch kommende Erfolge sollten ihren familiär geführten Verein Recht geben, dass man zunächst jedes Geldstück verdienen muss, um es dann gezielt zu investieren. Diese Geduld zahlte sich auch schon 2003 aus. Nach zwei vierten Plätzen in der Südgruppe schielte man auf die obere Tabellenhälfte. Erreicht werden...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: