Leitjen coacht Australiens Nachwuchs

John Leijten in seiner Zeit als Head Coach bei den Dresden MonarchsDer auch in Deutschland bestens bekannte John Leijten wird neuer Head Coach der U20-Nationalmannschaft von Australien. Der 58-jährige kann schon eine lange Trainerkarriere vorweisen. In fast 30 Jahren war er unter anderem Head Coach der australischen Männer Nationalmannschaft (während der WM 2011 und 2015) und auch Head Coach der Dresden Monarchs und Düsseldorf Panthers in der GFL.

Die Trainerkarriere des in Australien geboren Niederländers begann 1991 bei den Tilburg Steelers (Niederlande) als Defensive Coordinator. Über verschiedene Stationen in seinem europäischen Heimatland kam er 2000 nach Deutschland und übernahm die Defense der Cologne Crocodiles, mit denen er den German Bowl gewann. 2001 nahmen die Amsterdam Admirals Leijten unter Vertrag. Dort trainierte er die Defense, ab 2003 die Linebacker. Mit den Admirals gewann Leitjen 2005 den World Bowl und damit den Titel in der verflossenen NFL Europe.


Wittig - 13.02.2024

John Leijten in seiner Zeit als Head Coach bei den Dresden Monarchs

John Leijten in seiner Zeit als Head Coach bei den Dresden Monarchs (© Zelter Media Service)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News U20gridironaustralia.org.au
Amerika
NFL
3. Liga
Schwäbisch Hall Unicorns im Porträt
Jubiläum 20 Jahre UnicornsEin stolzes Jubiläum feierten die Unicorns vor ihrer dritten GFL-Saison im Jahr 2003. Die Football-Abteilung der TSG Schwäbisch Hall feierte 2003 ihr 20-jähriges Jubiläum. Die Haller gehörten damit hierzulande zu den ältesten Football-Organisationen im laufenden Geschäft und noch kommende Erfolge sollten ihren familiär geführten Verein Recht geben, dass man zunächst jedes Geldstück verdienen muss, um es dann gezielt zu investieren. Diese Geduld zahlte sich auch schon 2003 aus. Nach zwei vierten Plätzen in der Südgruppe schielte man auf die obere Tabellenhälfte. Erreicht werden...alles lesen
4. Liga
Heute vor zehn Jahren
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: