Cowboys holen Heimrecht

Daron Bland fängt einen Pass ab - insgesamt neunmal im SaisonverlaufDie Washington Commanders (4-13) haben gegen die Dallas Cowboys (12-5) ihr abschließendes Saisonspiel fast schon erwartungsgemäß mit 10:38 verloren. Die Cowboys ließen zu kaum einem Zeitpunkt einen Zweifel daran, dass sie als Sieger vom Platz gehen und sich damit den NFC East Divisionstitel sichern würden.

Damit war auch im parallel stattfindenden Divisionsspiel der Eagles (11-6) und Giants (6-11) schnell klar, dass es für Philadelphia kaum noch um etwas gehen würde. Durch einige Verletzungen von Startern sowieso schon geschwächt, nahmen sich die Eagles eine weitere kollektive Auszeit und beendeten die Saison mit nur einem Sieg aus den letzten sechs Spielen. Sie treten jetzt bei den Tampa Bay Buccaneers an.

Einer der wenig positiven Aspekte für die Commanders ist, dass sie durch die achte Niederlage in Folge Ende April an Position #2 hinter den Chicago Bears draften dürfen. Die Bears besitzen den Pick der Carolina Panthers aus deren Trade für Bryce Young aus dem Vorjahr.

Es dürfte einer der letzten Arbeitstage von Head Coach Ron Rivera und seinem Stab gewesen sein. Die Einschätzung, inwieweit man die wohl sichere Ablösung als positiven Aspekt empfindet, bleibt jedem selbst überlassen.

Cowboys Quarterback Dak Prescott kam am Ende auf vier Touchdown-Pässe, zwei davon erneut zu CeeDee Lamb; die Cowboys konnten es sich im Schlussviertel problemlos leisten, Backup Cooper Rush für die letzten Minuten für Prescott einzuwechseln.

Nach einem frühen 0:7 durch Pass von Prescott auf WR Jalen Tolbert war bei den Gästen noch Sand im Getriebe, obwohl sie gleich im nächsten Snap durch ein von Jourdan Lewis erobertes Fumble den Ball zurückerhielten. Aber einen geblockten Field Goal-Versuch und einen Touchdown von Washingtons Running Back Robinson später stand es 7:7. Als sich Prescott im anschließenden Drive seine einzige Interception (durch Safety Jartavius Martin) leistete und die Commanders den Fehler zumindest in drei Punkte zur 10:7 Führung ummünzen konnten, sah es noch kurz nach einer möglichen Überraschung aus.

Es sollten jedoch die letzten Punkte für die Hausherrn gewesen sein; die Defense der Cowboys konnte noch zwei Pässe von Quarterback Sam Howell abfangen, der am Ende mit 21 Interceptions die meisten der NFL vorweisen kann. Eine davon gelang Cowboys Cornerback Daron Bland, dessen neun die meisten der NFL sind. Die nächsten Wochen werden zeigen, ob die Commanders auf der Quarterbackposition mit ihrer guten Draftausgangslage "nachbessern".

Dallas schaffte dagegen durch Running Back Tony Pollard und die Wide Receiver Brandin Cooks und CeeDee Lamb noch 31 weitere Punkte.

Cowboys Kicker Brandon Aubrey konnte seine perfekte Serie von 35 erfolgreichen Field Goal Versuchen in Folge nicht fortsetzen: Sein erster Versuch wurde geblockt und den zweiten setzte er an den linken Pfosten, bevor erst der dritte den Weg durch die Stangen fand. Mit 36 von 38 überzeugte er jedoch im Saisonverlauf insgesamt auf ganzer Linie.

Bei den Cowboys verletzte sich Cornerback Stephon Gilmore in der ersten Hälfte an der Schulter und konnte anschließend nicht mehr weitermachen. Inwieweit das lediglich eine Vorsichtsmaßnahme war oder er längerfristig ausfallen könnte, wurde noch nicht bekanntgegeben.

In der Wild Card-Runde treten die Cowboys damit zu Hause gegen die Green Bay Packers (9-8) an, die sich mit einem 17:9 gegen die Chicago Bears im Fernduell gegen die Seattle Seahawks und New Orleans Saints im Kampf um einen Playoff-Platz durchsetzen konnten. Die genaue Uhrzeit des Spiels wurde ann im Verlauf des Sunday Night Spiels bekanntgegeben: Am Sonntag um 22:30 Uhr ist Kickoff im At&T Stadium.

Bei einem Sieg hätten sie auch Heimrecht in der Divisional Round. Angesichts einer beeindruckenden Serie von Heimerfolgen, die bis in die letzte Saison zurückreicht, alles andere als unwichtig...

Carsten Keller - 08.01.2024

Daron Bland fängt einen Pass ab - insgesamt neunmal im Saisonverlauf

Daron Bland fängt einen Pass ab - insgesamt neunmal im Saisonverlauf (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Washington Commanders - Dallas Cowboys (Getty Images)mehr News Dallas Cowboyswww.dallascowboys.commehr News Washington Commanderswww.commanders.comSpielplan/Tabellen Dallas CowboysSpielplan/Tabellen Washington Commanders
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: