Dave Likins verlässt Wroclaw

Defensive Coordinator Dave Likins hat zwei Jahre bei den Panthers in Wroclaw gecoacht.Craig Kuligowski verstärkt den Trainerstab der Panthers Wrocław als Coach mit umfangreicher Footballerfahrung, die er von angesehenen amerikanischen Universitäten mitgebracht hat. In der Saison 2024 wird der Amerikaner mit polnischen Wurzeln die Verteidigung des von Dave Christensen geführten Teams koordinieren.

Craig Kuligowski wird in der Mannschaft aus Wrocław die Position übernehmen, die in den letzten beiden Spielzeiten von Dave Likins inne hatte. Der neue Verteidigungskoordinator in Wrocław verfügt über mehr als 30 Jahre Footballerfahrung. Während seiner Trainerkarriere hat Kuligowski an Universitäten in Toledo, Alabama, Miami und Missouri gearbeitet und zahlreiche Spieler trainiert, die später in die NFL gelangten.

Während seiner 32-jährigen Karriere hat er insgesamt 13 Meisterschaftsringe in der SEC, ACC, Big 12 und MAC gewonnen und wurde sogar als bester Defensive-Line-Trainer in der NCAA anerkannt. Er hat viele Spieler trainiert, die den Titel All-American erhalten haben, und hat maßgeblich zur Entwicklung der Verteidigung seiner Teams beigetragen. Besonders wichtig ist, dass der neue Verteidigungskoordinator aus Wrocław eine enge Beziehung zum Cheftrainer Dave Christensen hat, mit dem er jahrelang in den Vereinigten Staaten zusammengearbeitet hat.

Schlüter - 18.12.2023

Defensive Coordinator Dave Likins hat zwei Jahre bei den Panthers in Wroclaw gecoacht.

Defensive Coordinator Dave Likins hat zwei Jahre bei den Panthers in Wroclaw gecoacht. (© Thomas Sobotzki)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News ELFeuropeanleague.footballmehr News Wroclaw Pantherspantherswroclaw.comSpielplan/Tabellen ELFLeague Map ELFSpielplan/Tabellen Wroclaw PanthersOpponents Map Wroclaw Panthers
Wroclaw Panthers
ELF
Deutschland
Schwäbisch Hall Unicorns im Porträt
Jubiläum 20 Jahre UnicornsEin stolzes Jubiläum feierten die Unicorns vor ihrer dritten GFL-Saison im Jahr 2003. Die Football-Abteilung der TSG Schwäbisch Hall feierte 2003 ihr 20-jähriges Jubiläum. Die Haller gehörten damit hierzulande zu den ältesten Football-Organisationen im laufenden Geschäft und noch kommende Erfolge sollten ihren familiär geführten Verein Recht geben, dass man zunächst jedes Geldstück verdienen muss, um es dann gezielt zu investieren. Diese Geduld zahlte sich auch schon 2003 aus. Nach zwei vierten Plätzen in der Südgruppe schielte man auf die obere Tabellenhälfte. Erreicht werden...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: