Drei Big Deals und einige Abgänge beim Champion

Sven Breidenbach ist ein wichtiger Leader bei Rhein FireDas Düsseldorfer Franchise Rhein Fire hat mit drei wichtigen Schlüsselspielern verlängert. Es handelt sich dabei um die ersten drei Veröffentlichungen des Teams für die kommende Spielzeit.

Den Anfang machte der Wide Receiver Harlan Kwofie. Er hat einen Vertrag bei Rhein Fire bis 2026 erhalten. Der 24-jährige Deutsche wird somit auch weiterhin die Offensive des Teams verstärken und eine entscheidende Rolle bei der Verteidigung ihres Titels in der European League of Football spielen. Kwofie hat zuvor bei den Düsseldorf Panthers, den Assindia Cardinals und den Düsseldorf Bulldozern gespielt und zieht sich seit 2022 Helm und Pad für Rhein Fire über. Seine imposante Größe von 1,89 Metern machen ihn zu einem körperlich starken Spieler, der sich gegen die gegnerischen Verteidiger behaupten kann.

Eine weitere Verpflichtung ist Offensive Tackle Sven Breidenbach. Er hat seinen Vertrag beim Champion um ein Jahr verlängert. Die Offensive Line des Rhein Fire Teams galt 2023 als das Prunkstück des Teams und wahrscheinlich die stärkste der gesamten Liga. Der 34-jährige Leader ist...

Sven Breidenbach ist ein wichtiger Leader bei Rhein Fire

Sven Breidenbach ist ein wichtiger Leader bei Rhein Fire (© Foot Bowl / Werner Thorenz)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Rhein Fire
Minden Wolves
Heute vor 14 Jahren
Assindia Cardinals
Baden-Württemberg
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: