Doch mit Head Coach...

Mike McCarthy ist seit 2020 in Dallas beschäftigtWenn am Sonntagnacht die Dallas Cowboys zu Hause auf die Philadelphia Eagles treffen, war lange nicht klar, ob Head Coach Mike McCarthy würde mitwirken können. Jetzt steht aber fest, dass er an der Seitenlinie stehen wird.

Der mittlerweile 60-jährige hatte sich einer Notoperation unterziehen müssen, wie er jetzt ausführlich schilderte: "Ich hatte schon seit längerem das Gefühl, einen Magen-Darm-Virus zu haben, und je nachdem, wo die Schmerzen waren, hätte ich nie gedacht, dass es der Blinddarm sein würde. Es war nicht auf meiner rechten Seite.

Ich hatte eine harte Nacht – am Montag- und Dienstagabend. Am Mittwoch kam ich früh nach Hause und ließ [Chef-Physio Jim Maurer] es sich ansehen, also eilten wir rüber ins Krankenhaus, um es zu machen. Lassen wir es scannen und stellen sicher, dass alles in Ordnung ist. Und da stellte sich heraus, dass es sich um den Blinddarm handelte und ich natürlich operiert werden musste. Aber ich fühle mich gut und gehe davon aus, dass am Sonntagabend alles normal bleiben wird."


Ganz ungefährlich ist es an einer NFL-Seitenlinie natürlich nicht und ein harter Treffer eines Spielers, der ins Aus rutscht oder getackelt wird, könnte die operierte Stelle wieder aufreißen. Ein Risiko, das dem Head Coach durchaus bewusst ist. Augenzwinkernd fügte er an, dass er sich wohl breitere Assistant Coaches an die Seite nehmen wird, als das bisher der Fall gewesen wäre.

McCarthy war von 2006 bis 2018 Head Coach der Green Bay Packers, wo er einen Super Bowl (XLV) – ausgerechnet im AT&T Stadium in Dallas - gewonnen hatte. Er ist seit Januar 2020 der mittlerweile neunte Head Coach der Dallas Cowboys Historie.

Unumstritten ist er dabei nicht, auch wenn die Cowboys in den bisher drei Jahren zweimal in den Playoffs standen und 2021 sogar als Gewinner der NFC East. Beide Male kam man auf eine 12-5 Bilanz, nachdem man im ersten Jahr seines Engagements nur mit 6-10 abgeschnitten hatte (sich aber Quarterback Dak Prescott in Woche #5 auf die Injured Reserve Liste htte verabschieden müssen).

2021 war gegen die San Francisco 49ers gleich im Wild Card-Spiel Schluss, ein Jahr später gewann man in der Wild Card-Runde bei den Tampa Bay Buccaneers, um dann eine Woche später erneut gegen die 49ers den Kürzeren zu ziehen.

Auch in diesem Jahr sieht es stark danach aus, als ob es (relativ locker) für einen Playoffeinzug reichen wird. Sollte dann jedoch auch wieder zügig Schluss sein mit den Titelambitionen in Dallas, werden auch die Gerüchte und Spekulationen um eine Entlassung Mike McCarthys schnell wieder aufflammen. Business as usual in Texas, wo eben alles größer ist –inklusive Titelhoffnungen.





Carsten Keller - 09.12.2023

Mike McCarthy ist seit 2020 in Dallas beschäftigt

Mike McCarthy ist seit 2020 in Dallas beschäftigt (© Carsten Keller)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Dallas Cowboyswww.dallascowboys.comSpielplan/Tabellen Dallas CowboysOpponents Map Dallas Cowboysfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Dallas Cowboys

Spiele Dallas Cowboys

17.09.

Dallas Cowboys - New York Jets

30

:

10

24.09.

Arizona Cardinals - Dallas Cowboys

28

:

16

01.10.

Dallas Cowboys - New England Patriots

38

:

3

09.10.

San Francisco 49ers - Dallas Cowboys

42

:

10

17.10.

Los Angeles Chargers - Dallas Cowboys

17

:

20

29.10.

Dallas Cowboys - Los Angeles Rams

43

:

20

05.11.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

28

:

23

12.11.

Dallas Cowboys - New York Giants

49

:

17

19.11.

Carolina Panthers - Dallas Cowboys

10

:

33

23.11.

Dallas Cowboys - Washington Commanders

45

:

10

01.12.

Dallas Cowboys - Seattle Seahawks

41

:

35

11.12.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

33

:

13

17.12.

Buffalo Bills - Dallas Cowboys

31

:

10

24.12.

Miami Dolphins - Dallas Cowboys

22

:

20

31.12.

Dallas Cowboys - Detroit Lions

20

:

19

07.01.

Washington Commanders - Dallas Cowboys

10

:

38

Spielplan/Tabellen Dallas Cowboys
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: