Mattingly bleibt - Pokorny kommt

Stefan Pokorny wechselt von Mailand nach GrazMichael Mattingly wird die Graz Giants auch 2024 als Head Coach aufs Feld führen. Der US-Amerikaner schaffte es mit den Grazern vergangene Saison bis ins Semifinale, wo man knapp an dem späteren Meister Danube Dragons scheiterte.

Dazu konnten sich die Giants Verstärkung aus der ELF holen. Stefan Pokorny wird in der Saison 2024 als Defensive Back Coach und Special Team Coordinator agieren. Pokorny, der zuletzt das ELF Team der Milano Seaman als Head Coach anführte, ist in Österreich kein Unbekannter: 2016-2021 war er der Head Coach des AFL Teams Danube Dragons und hatte von 2013-2019 diverse Coachingpositionen im Herren-Nationalteam inne. Seine größten Erfolge waren ein makelloser Abschluss des Grunddurchgangs mit den Milano Seaman 2022 und der Aufbau der Danube Dragons in seiner Zeit als Head Coach (2016-2021), wo er das Team vom sechsten bis auf den dritten Platz führte.

Pokorny freut sich auf seine neue Aufgabe bei den Giants: "Nach zwei Jahren in Italien hat es sich für mich richtig angefühlt wieder nach Österreich zurückzukommen. Die Giants haben eine lange Tradition im österreichischen Football mit einem sehr guten Umfeld. Nach den ersten Gesprächen war mir sehr schnell klar, dass ich hierherkommen möchte. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit der Mannschaft und hoffe, dass wir viele Erfolge gemeinsam feiern können."

Das Offseason Training wird wie letztes Jahr, von Strength and Conditioning Coach Thomas Torta und Neuzugang Stefan Pokorny geleitet, da Mattingly erst Anfang Februar wieder zum Team stoßen wird. Dies hat durchaus erfreuliche Gründe, denn er hat mit seiner Frau Petra Anfang November eine Tochter bekommen.

Michael Mattingly blickt zuversichtlich in die Zukunft: "Die Saison 2024 wird für die Giants ein wichtiges und vielversprechendes Jahr! Da der Großteil unserer Mannschaft zurückkehrt und einige neue Gesichter im Trainerstab sind, bin ich gespannt, wie weit wir kommen können. Wir möchten natürlich auf der letzten Saison aufbauen, uns weiter verbessern und endlich den Gipfel des Berges – die Austrian Bowl - erreichen."


Wittig - 20.11.2023

Stefan Pokorny wechselt von Mailand nach Graz

Stefan Pokorny wechselt von Mailand nach Graz (© GG/Birgit Schellnegger)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News AFLfootball.atmehr News Graz Giantsgrazgiants.atSpielplan/Tabellen AFLLeague Map AFLSpielplan/Tabellen Graz Giants
Graz Giants
ELF
Polen
Erfolgreiche Offense
Zeit ist kostbarEin weiterer bedeutender Faktor ist die verbleibende Spielzeit. Dies bemerkt man ganz speziell zu Ende des zweiten oder vierten Viertels, also bevor es in die Pause geht oder das Spielende fast erreicht ist. Nun kommt wahlweise die "2-Minute-" oder "4-Minute-Offense" zum Einsatz. Welche dies ist, hängt davon ab, ob man führt oder zurückliegt. Die zurückliegende Mannschaft versucht nun alles, um in der verbleibenden Zeit noch schnell ein paar Punkte zu erzielen, man setzt die "2-Minute-Offense" ein. Dies bedeutet, dass sämtliche Aktionen der Offense besonders...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: