Dragons stellen sich neu auf

Gabriel "Black" Sanchez Das neue Management der Barcelona Dragons hat beschlossen, sich von seinem bisherigen Head Coach Gabriel Sanchez zu trennen. "Das Franchise besitzt eine andere Vision und hat beschlossen, eine andere Richtung einzuschlagen", bestätigte Sanchez in den sozialen Medien.

In den letzten beiden Jahren gehörte Sánchez zum Trainerstab der Dragons und fungierte als Defensive Coordinator unter Andrew Weidinger, bevor er das Team als Cheftrainer in die Saison 2023 führte. Während das spanische ELF-Franchise 2022 die Playoffs erreichte, beendete es die Saison 2023 auf dem fünften Platz der ELF Central Conference und platzierte sich knapp vor den Milano Seamen. Bereits im September kündigte der bisherige General Manager Bart Iaccarino seinen Rücktritt an.

Schlüter - 14.11.2023

Gabriel "Black" Sanchez

Gabriel "Black" Sanchez (© Frank BAUMERT)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News ELFeuropeanleague.footballmehr News Barcelona Dragonswww.barcelona-dragons.comSpielplan/Tabellen ELFLeague Map ELFSpielplan/Tabellen Barcelona DragonsOpponents Map Barcelona Dragons
Barcelona Dragons

Spiele Barcelona Dragons

25.05.

Helvetic Guards - Barcelona Dragons

18:00 Uhr

01.06.

Madrid Bravos - Barcelona Dragons

17:00 Uhr

08.06.

Barcelona Dragons - Raiders Tirol

14:30 Uhr

15.06.

Barcelona Dragons - Helvetic Guards

18:00 Uhr

22.06.

Barcelona Dragons - Milano Seamen

18:00 Uhr

29.06.

Raiders Tirol - Barcelona Dragons

18:00 Uhr

06.07.

Barcelona Dragons - Munich Ravens

18:00 Uhr

13.07.

Barcelona Dragons - Madrid Bravos

18:00 Uhr

27.07.

Barcelona Dragons - Stuttgart Surge

18:00 Uhr

11.08.

Munich Ravens - Barcelona Dragons

13:00 Uhr

18.08.

Stuttgart Surge - Barcelona Dragons

13:00 Uhr

24.08.

Milano Seamen - Barcelona Dragons

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Barcelona Dragons
Munich Ravens
Hamburg Sea Devils
ELF
Von AFL bis NFL Europe
Kampf um die WestküsteNoch während der Zweite Weltkrieg voll im Gange war, begann Arch Ward seine Planungen für eine zweite landesweite Profi-Liga. Dem Sportredakteur der Chicago Tribune, bekannt auch als Initiator des College All-Star Games, schwebte eine Liga mit Teams verstreut über das gesamte Land vor – und somit auch an der Westküste, die bislang von der NFL stiefmütterlich behandelt worden war. Am 3. Juni 1944 traf sich Ward mit Vertretern aus Buffalo, Chicago, Los Angeles, New York und San Francisco. Aus Cleveland hatte er bereits eine Zusage bekommen. Vervollständigt wurde die Liga durch Teams in Brooklyn...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: