Erster Saisonsieg für Bears-Ladies

Jubel bei den St. Gallen Bears Ladies - die Schweizerinnen holten sich ihren ersten SaisonsiegBereits im Heimspiel gegen die Salzburg Ducks Ladies vor knapp zwei Monaten hatte wenig an einem Erfolg der St. Gallen Bears gefehlt, als man knapp mit 20:26 unterlag. Erst ein später Touchdown hatte damals vor heimischen Publikum die Niederlage der Bears Ladies besiegelt. Besser machten es nun die Schweizerinnen im Auswärtsspiel in Salzburg und drehten nach einem Rückstand zur Pause das Spiel mit viel Moral. Nach einer auch spielerisch starken zweiten Halbzeit stand ein Spielstand von 20:16 auf der Anzeigetafel, was zugleich auch den ersten Saisonsieg in der Austrian Football League Ladies für die St. Gallerinnen bedeutete.

Das Spiel der Bears Ladies in der ersten Halbzeit glich dem, was sie bisher gezeigt hatten. Die Offense bewegte den Ball gut, schaffte es aber nicht in die gegnerische Endzone und konnte sich nicht belohnen. Die Defense stoppte die Ducks mehrmals, musste aber dennoch zulassen, dass diese zweimal in die Endzone marschierten und auch die Zusatzpunkte erfolgreich gestalteten (16:0).

Nach der Pause traten die St. Gallerinnen jedoch mit einem neuen Selbstbewusstsein auf, zeigten trotz des Rückstands mentale Stärke und waren gleich im drittel Viertel mit ihrem ersten Touchdown erfolgreich (16:6). Die Defense hielt weiterhin sehr gut, die Offense war wieder erfolgreich, die Defense hielt weiter – die beiden Formationen bauten sich gegenseitig auf. Die Entscheidung fiel mit zwei weiteren Touchdowns im letzten Spielabschnitt, den zweiten erzielten die Bears Ladies nach einem Fake Punt und einem daraus resultierenden Lauf über rund fünfzig Yards.

"Das Team kam aus der Pause, wie wir es noch nie erlebten haben – sie waren mental und spielerisch bereit, sie wollten spielen, voll Energie", freute sich Head Coach Dario Schellhaas nach dem Spiel. Der Sieg gewinnt für das Coachingteam noch an Bedeutung, weil es gezwungen war, die Formationen immer wieder anzupassen, Spielerinnen mussten teilweise in der Offense und der Defense spielen und auch Rookies kamen zum Einsatz.

Im letzten Heim- und Meisterschaftsspiel empfangen die Bears Ladies am kommenden Sonntag, 5. November 2023 (14 Uhr), im Stadion Gründenmoos die aktuellen Tabellenzweiten, die Telfs Patriots.

Wittig - 03.11.2023

Jubel bei den St. Gallen Bears Ladies - die Schweizerinnen holten sich ihren ersten Saisonsieg

Jubel bei den St. Gallen Bears Ladies - die Schweizerinnen holten sich ihren ersten Saisonsieg (© SGB/Sepp Kühnhold)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Division Ladies 1mehr News Salzburg Duckssalzburgducks.commehr News St. Gallen Bearsbears.chSpielplan/Tabellen Division Ladies 1League Map Division Ladies 1Spielplan/Tabellen Salzburg Ducks
Telfs Patriots
Vienna Vikings
Deutschland
Historie von American Football
Wie viele Punkte für was?Die Einführung des Vorwärtspasses blieb 1906 eine Revolution im Stillen. Deren Auswirkungen zeigten sich erst Jahrzehnte später. Als geplantes, taktisches Mittel erschien der Pass damals noch als zu unbedeutend, um sich näher damit zu beschäftigen. Stattdessen wurde zunächst weiter am Punktsystem gefeilt. Die erste Wertungsskala hatte Walter Camp 1883 entwickelt. Ein Touchdown war bis dahin ein Viertel-Tor wert gewesen. Die tatsächlichen Touchdowns, Tore oder Safetys wurden allerdings separat gezählt, um bei Gleichständen einen Sieger zu bestimmen. Camp suchte nun nach einer Formel, um die Wertigkeiten der verschiedenen...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: