Renovierte Footballanlage in Altona

Die umgestaltete Anlage Kroonhorst in Hamburg-Altona. Sie war in die Jahre gekommen, doch nun erscheint sie in neuem Glanz: Mit der modernisierten Sportanlage Kroonhorst erhält der Hamburger Stadtteil Osdorf neue Flächen für Sport, Freizeit und Bewegung - und der American Football Verein Hamburg Blue Devils bekommt eine neue sportliche Heimat. Das große Sportgelände in der Nähe des Bornparks ist mit Mitteln aus dem Rahmenprogramm Integrierte Stadtteilentwicklung (RISE) umgestaltet worden.

Entsprechend freut sich die Bezirksamtsleiterin Dr. Stefanie von Berg: "Die Sportanlage Kroonhorst soll ein Ort sein, der für alle offen ist. Hier können junge Menschen, die immer häufiger an Bewegungsmangel leiden, aktiv werden - und ältere Menschen agil bleiben. Der Ort hier soll Menschen aller Generationen zusammenbringen. Dazu werden auch die engagierten Sportvereine beitragen. Und wer nicht in einen Verein eintreten möchte, ist hier dennoch herzlich Willkommen - genauso wünschen wir es uns für unseren offenen Bezirk."

Karin Siebeck, Amtsleiterin für Wohnen, Stadterneuerung und Boden in der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen ergänzt: "Ob beim Training für verschiedene Sportarten, alleine oder im Team, bei Schulturnieren oder Summer Camps, bei Spielen oder speziellen Events für den Stadtteil - viele Wege führen auf die Sportanlage Kroonhorst. Die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen fördert solche Orte der Begegnung in Gebieten der Integrierten Stadtteilentwicklung wie Osdorfer Born / Lurup mit RISE-Fördermitteln, um den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken und die Lebensqualität im Quartier zu erhöhen."

Mit einem bunten, sportlichen Festakt, organisiert von Sportvereinen und dem Stadtteilbüro Osdorf/Lurup, ist die Anlage am 21. Oktober offiziell eingeweiht worden. Besucherinnen und Besucher konnten den Vereinen bei verschiedenen Sportarten zugucken und sogar selbst mitmachen. Dazu gab es Infostände der Vereine, Musik sowie Kaffee, selbstgebackene Kuchen, warme Snacks und kalte Getränke. Im Rahmen der Feierlichkeiten sind neben den neuen Sportplätzen für die Hausvereine auch die neuen, beziehungsweise sanierten Räume für Mannschaften, Umkleiden und Sanitäreinrichtungen sowie der neue Eingangs- und Parkplatzbereich eingeweiht worden.

Fußball und American Football verfügen nun über zwei neue Kunstrasenplätze, die in Ausstattung und Abmessungen höchsten Profi-Standards genügen. Die neue Flutlichtanlage erweitert die Nutzungszeiten. Der dritte Platz ist ein Naturrasenplatz und steht für vielfältige Bewegungs- und Sportnutzungen zur Verfügung. Die Sportanlage ist grundsätzlich auch für Nichtvereinsmitglieder und Gruppen aus dem Stadtteil nutzbar.

Die Sportanlage Kroonhorst wurde im Auftrag des Bezirksamts Altona und unter Federführung des bezirklichen Sportstättenbaus umgestaltet. Die Gesamtkosten von rund 3,15 Millionen Euro wurden mit rd. 1,6 Millionen Euro durch das Programm der Integrierten Stadtteilentwicklung (RISE) gefördert.

Das Rahmenprogramm Integrierte Stadtteilentwicklung (RISE) fördert lebendige stabile Quartiere und damit den sozialen Zusammenhalt in der Stadt. Es fasst die Programme der Städtebauförderung unter einem Dach zusammen mit dem Ziel, Quartiere mit besonderem Entwicklungsbedarf städtebaulich aufzuwerten und sozial zu stabilisieren. Die Lebensqualität in den Quartieren wird insbesondere durch Investitionen in die Bildungsinfrastruktur und soziale Infrastruktur, in das Wohnumfeld, in die Qualifizierung öffentlicher Plätze, Freiflächen und Grünanlagen sowie Stärkung von Versorgungsstrukturen verbessert. Hamburg umfasst derzeit 29 RISE-Quartiere, die in den verschiedenen Programmen der Bund-Länder-Städtebauförderung gefördert werden. Insgesamt werden 32 Fördergebiete gezählt, da einige Quartiere in mehreren Programmen der Städtebauförderung festgelegt sind.

Schlüter - 21.10.2023

Die umgestaltete Anlage Kroonhorst in Hamburg-Altona.

Die umgestaltete Anlage Kroonhorst in Hamburg-Altona. (© Bezirksamt Hamburg Altona)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Hamburg Blue Devilswww.bluedevils.hamburgfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Hamburg Blue Devils
Hamburg Sea Devils
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: