Alle lieben Mr. Irrelevant

Brock Purdy der "Neue" Tom Brady?Auch dieses Jahr vergebt ihr wieder die wichtigste Auszeichnung am NFL Spieltag: Die "Geile Katze"!

Am Ende jedes NFL Wochenendes frage ich meine Instagram Follower, wer ihre "Geile Katze" des NFL Spieltags war. Mit "Geiler Katze" ist Vieles gemeint, denn der Begriff ist für jeden frei definierbar. Es kann der beste Spieler, raffinierteste Coach, Held aus der zweiten Reihe oder die Geschichte des Spieltags sein. Ich sammle auf meinem Profil dann jeden Dienstag alle eingereichten Vorschläge. Die vier häufigsten Antworten stelle ich dann am Mittwoch in meiner Instagram Story zur Abstimmung. Jeden Donnerstag gibt es dann hier die Auswertung auf Football-Aktuell.

Die vier Nominierten der fünften NFL Woche waren:

Zack Moss (RB | Indianapolis Colts),
Brock Purdy (QB | San Francisco 49ers),
DJ Moore (WR | Chicago Bears),
Breece Hall (RB | New York Jets).

Die San Francisco 49ers sind aktuell das heißeste Team der Liga. Daher ist es kaum verwunderlich das zum zweiten Mal in dieser Saison ein Spieler der 49ers die "Geile Katze" wird.

Mit 57 Prozent der Stimmen und somit "Geile Katze" NFL Week 5 ist 49ers Quarterback Brock Purdy (27 Prozent DJ Moore, 10 Prozent Zack Moss, 6 Prozent Breece Hall).

Die Cinderella-Story geht weiter. Ich gebe zu, ich war einer der NFL-Fans, der in der Saisonpause meinte: "Mal sehen ob Purdy nächste Saison auch noch so aufspielt! Zwischenbilanz: Der Mr. Irrelevant (Letzter Pick) des 2022 Drafts hat bis jetzt in seiner Karriere kein reguläres Saisonspiel verloren. Seine Bilanz 14 Spiele 14 Siege spricht für sich. Auch am vergangenen Wochenende gegen die Dallas Cowboys führte Purdy sein Team zum Sieg gegen die Dallas Cowboys (Zum Spielbericht).

San Franciscos Quarterback brachte 17 von 24 Pässe an für 252 Yards und vier Touchdowns.
Besonders das Zusammenspiel mit seinem Tight-End George Kittle lässt Fans in der Bay-Area feiern.

Auch das Thema Perfect-Season wird immer wieder von Experten in den Raum geworfen, doch bis dahin ist es noch ein weiter weg. Dennoch ist schon jetzt klar, dass Purdy und sein Team ein deutliches Ziel im Blick haben - Den Super Bowl 58.

Nicht nur Purdys Leistungen helfen dem Team auch sein günstiger Rookie-Vertrag sorgt dafür, dass die 49ers andere wichtige Positionen gut besetzen konnten. Es scheint alles zu passen beim Team von Coach Kyle Shanahan.

Ob es für den großen Wurf reicht bleibt abzuwarten, aber der Titel "Geile Katze" der fünften NFL-Woche ist Brock Purdy nicht mehr zu nehmen.

Wenn Sie auch an der Wahl zur nächsten "Geilen Katze" teilnehmen möchten, schauen Sie gern bei Instagram auf @NicJerseyTV vorbei.

---

Bisherige "Geile Katzen":
NFL Week 4: Christian McCaffrey (RB | San Francisco 49ers)
NFL Week 3: Taylor Swift (US-Pop-Sängerin)
NFL Week 2: Micah Parsons (LB | Dallas Cowboys)
NFL Week 1: Tyreek Hill (WR | Miami Dolphins)


---

Rückblick "Geile Katze" 2022

Nicholas Fanselow - 11.10.2023

Brock Purdy der "Neue" Tom Brady?

Brock Purdy der "Neue" Tom Brady? (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News NFLwww.nfl.comSpielplan/Tabellen NFLLeague Map NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: