Taylor Swift stellt NFL auf den Kopf

Taylor Swift (r.) neben Donna Kelce (l.)Auch dieses Jahr vergebt ihr wieder die wichtigste Auszeichnung am NFL Spieltag: Die "Geile Katze"!

Am Ende jedes NFL Wochenendes frage ich meine Instagram Follower, wer ihre "Geile Katze" des NFL Spieltags war. Mit "Geiler Katze" ist Vieles gemeint, denn der Begriff ist für jeden frei definierbar. Es kann der beste Spieler, raffinierteste Coach, Held aus der zweiten Reihe oder die Geschichte des Spieltags sein. Ich sammle auf meinem Profil dann jeden Dienstag alle eingereichten Vorschläge. Die vier häufigsten Antworten stelle ich dann am Mittwoch in meiner Instagram Story zur Abstimmung. Jeden Donnerstag gibt es dann hier die Auswertung auf Football-Aktuell.

Die vier Nominierten der zweiten NFL Woche waren:

Keenan Allen (WR | Los Angeles Chargers),
Taylor Swift (US-Pop-Sängerin),
Matt Gay (K | Indianapolis Colts),
De’Von Achane (RB | Miami Dolphins).

Ich gebe zu, nach dem das Spiel der Miami Dolphins gelaufen war stand für mich fest, dass ein Spieler aus dieser historischen Partie zu 100 Prozent die "Geile Katze" der dritten NFL Woche wird. Ich wurde eines Besseren belehrt...

Denn mit 48 Prozent der Stimmen und somit "Geile Katze" NFL Week 3 ist US-Megastar Taylor Swift (35 Prozent De’Von Achane, 11 Prozent Keenan Allen, 5 Prozent Matt Gay).

Wir berichteten bereits über die Kausa Kelce-Swift (s. Artikel) bei der Partie der Chicago Bears gegen die Kansas City Chiefs (Zum Spielbericht)

Es gab viele spannende Themen am dritten Spieltag der NFL, doch keines überragte das mediale Interesse an dem Erscheinen von Taylor Swift beim Spiel der Chiefs. In den vergangenen Wochen war Swift immer wieder Thema in der NFL Welt. Tight-End Travis Kelce erzählte seinem Bruder vor geraumer Zeit in deren Podcast "New Hights", dass er versuchte Swift seine Nummer zuzustecken während eines Konzerts. Immer wieder kamen danach Gerüchte aufm, die nun darin gipfelten, dass Swift neben Mama-Kelce in einer Loge saß und permanent von den Kameras eingefangen wurde. Ob es sich nun wirklich um eine Romance zwischen Kelce und der Sängerin handelt oder ob alles nur ein großer Marketing-Coup ist bleibt abzuwarten.

Laut dem Fanartikel-Händler Fanatics wurden durch die Aktion 400 Prozent mehr Kelce Trikots verkauft als vor dem Spiel. Auch Christopher "Icke" Dommisch verlautet in seinem Podcast "What Happens In Vegas" gegenüber Raiders-Spieler Jakob Johnson, dass er kommendes Jahr zum Taylor Swift Konzert im Kelce Trikot gehen werde.

Wie es in der Einleitung zur "Geilen Katze" steht kann diese auch die Geschichte des Spieltags sein und das ist Taylor Swift wohl allemal!

Von daher ist Taylor Swift als erste Frau überhaupt eine würdige "Geile Katze" der dritten NFL-Woche.

Wenn Sie auch an der Wahl zur nächsten "Geilen Katze" teilnehmen möchten, schauen Sie gern bei Instagram auf @NicJerseyTV vorbei.

---

Bisherige "Geile Katzen":
NFL Week 2: Micah Parsons (LB | Dallas Cowboys)
NFL Week 1: Tyreek Hill (WR | Miami Dolphins)

---


Rückblick "Geile Katze" 2022

Nicholas Fanselow - 28.09.2023

Taylor Swift (r.) neben Donna Kelce (l.)

Taylor Swift (r.) neben Donna Kelce (l.) (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News NFLwww.nfl.comSpielplan/Tabellen NFLLeague Map NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: