Wolfpack bezwingt Aachen mit Rumpfkader

Mönchengladbach war im letzten Spiel erfolgreichMönchengladbachs American Footballer beendeten am Samstagnachmittag die diesjährige Oberliga-Saison mit einem 30:14-Erfolg bei den Aachen Vampires. Mit 27 Ausfällen in den eigenen Reihen, allein 16 krankheitsbedingte Absagen erreichten Head Coach Phil Scales teils bis kurz vor Abfahrt am Samstagvormittag, geriet die Partie für das Team des Mönchengladbach Wolfpack zu einem frustrierenden Saisonabschluss, an dessen Ende aber wenigstens die Punkte im Gepäck der Vitusstädter blieben. Als solider Tabellendritte beenden die Seniors des Rudels, die als Aufsteiger eine starke Saison gespielt haben, damit ihre diesjährige Spielzeit in Deutschlands vierthöchster Spielklasse, der NRW Oberliga.

Von Beginn an hatte das letzte Auswärtsspiel des Wolfpack am Samstag bereits unter schlechten Vorzeichen gestanden. Nach wetterbedingtem Trainingsausfall in der Woche und erneut einer ganzen Reihe von urlaubs-, verletzungs- und arbeitsbedingten Absagen hatte das Trainerteam um Phil Scales für die Partie gegen Aachen bereits im Vorfeld viele Anpassungen vornehmen müssen. Dann jedoch konnten kurz vor Spielbeginn alle Pläne wieder über den Haufen geworfen werden, denn den Mönchengladbacher Cheftrainer erreichte ein Anruf nach dem anderen mit weiteren Absagen von erkrankten Spielern. Ohne Kicker und Punter, mit zwei von zehn Wide Recievern und vielen anderen Ausfällen blieb den restlichen Mönchengladbachern Spielern nichts anderes übrig, als überwiegend positionsfremd aufzulaufen. "Iron-Man-Football", wie Scales das kurz vor Anpfiff gegenüber den mitgereisten Fans frustriert betitelte.

Entsprechend unansehnlich entwickelte sich zunächst dann auch das von vielen Fehlern geprägte Spiel beider Teams im ersten und zweiten Quarter. Punktemäßig blieben die Gastgeber bis zur Halbzeitpause auf Augenhöhe; für weitere Frustration an der Sideline der Mönchengladbacher sorgten dann jedoch die Schiedsrichter. Mit einigen, nicht nur aus Sicht des Wolfpack sehr merkwürdigen Entscheidungen erhöhten sie die Verwirrung und den Frust vor allem der Gäste, für die das Match in Halbzeit Nummer eins damit endgültig zu einer ganz besonderen Herausforderung geworden war.

Nach einer kurzen, eher ungewöhnlichen Aussprache zwischen Trainern und Schiedsrichtern in der Halbzeitpause kehrten die Teams dann etwas motivierter und auch spielstärker auf den Platz zurück. Nach der eher zähen ersten Halbzeit arbeiteten Verteidigung und Angriff des Wolfpack im dritten und vierten Viertel jetzt erfolgreicher zusammen, bekamen die Abstimmungsprobleme und letztlich den Gegner besser in den Griff. Was am Ende zu einem 30:14 Erfolg führte; ein Ergebnis, das unter diesen Umständen, auch hätte anders ausfallen können. Die Punkte für Mönchengladbach besorgten S. Brosi, Taylor und J. Brunenberg durch TD, die PATs verwandelten O. Dickens und D. Nana.

Trainer Scales hielt sich nach Abpfiff auch nicht lange mit Worten zum Tagesgeschehen auf: "Ich bin dieses Jahr unglaublich stolz auf alle meine Spieler, Trainer und Staff. Wir haben gemeinsam Höhen und Tiefen durchgemacht. Erfolgreich. Die Wolfpack-Familie hat in guten und schweren Zeiten bewiesen, dass sie zusammenhält." Die Saisonziele sieht der Head Coach erreicht: "Als Aufsteiger haben wir uns in dieser Oberliga weit mehr als etabliert und alles umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten. Ich danke allen unseren Fans, die uns zu Hause und auswärts unterstützt haben, allen Partner, Sponsoren und allen großartigen Mitgliedern des Vereins, die diese Saison möglich gemacht haben."

Das Team des Mönchengladbach Wolfpack geht jetzt in eine kurze Pause, bevor dann Anfang November bereits das Training wieder starten und die Vorbereitungen auf die neue Saison beginnen werden.


Tillmann - 26.09.2023

Mönchengladbach war im letzten Spiel erfolgreich

Mönchengladbach war im letzten Spiel erfolgreich (© Wolfpack / M. Hohnen)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 4. Ligamehr News Aachen Vampireswww.aachen-vampires.demehr News Mönchengladbach Wolfpackwww.mg-wolfpack.deSpielplan/Tabellen 4. LigaLeague Map 4. LigaSpielplan/Tabellen Aachen VampiresOpponents Map Aachen VampiresSpielplan/Tabellen Mönchengladbach WolfpackOpponents Map Mönchengladbach Wolfpackfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Mönchengladbach Wolfpack

Spiele Mönchengladbach Wolfpack

14.04.

Kachtenhausen White Hawks - Mönchengladb. W.

21

:

7

20.04.

Mönchengladbach Wolfpack - Dortmund Giants

15:00 Uhr

18.05.

Mönchengladbach Wolfpack - Minden Wolves

15:00 Uhr

01.06.

Münster Mammuts - Mönchengladbach Wolfpack

15:00 Uhr

09.06.

Düsseldorf Bulldozer - Mönchengladb. W.

14:00 Uhr

16.06.

Wesseling Blackvenom - Mönchengladb. W.

15:00 Uhr

22.06.

Mönchengladbach Wolfpack - Kachtenh. Wh. H.

15:00 Uhr

30.06.

Dortmund Giants - Mönchengladbach Wolfpack

15:00 Uhr

31.08.

Mönchengladbach Wolfpack - Wesseling Blackvenom

15:00 Uhr

14.09.

Minden Wolves - Mönchengladbach Wolfpack

15:00 Uhr

21.09.

Mönchengladbach Wolfpack - Münster Mammuts

15:00 Uhr

29.09.

Mönchengladbach Wolfpack - Düsseldorf Bulldozer

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Mönchengladbach Wolfpack
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: