Die Wolves tragen pink

Tabea Mohrhoff, Referentin für Gesundheitsmanagement bei der BKK Melitta hmr, und Wolves-Sportdirektor Volker Krusche präsentieren das Trikot.Minden unterstützt gegen die Dortmund Giants den Kampf gegen den Brustkrebs:

Die Vizemeisterschaft ist eingefahren – jetzt wollen die Minden Wolves gemeinsam mit ihren Fans einen Saisonabschluss nach Maß feiern. Wenn am Samstag (Kickoff 15 Uhr) die Dortmund Giants zum letzten Meisterschaftsspiel der Saison ins Weserstadion auflaufen, dann will das Wolfsrudel gleich zwei Erfolge feiern: zum einen mit einem Sieg die sportliche Bilanz der Spielzeit 2023 auf 20:4 Punkte ausbauen, zum anderen aber die BKK Melitta hmr "hautnah" dabei unterstützen, gemeinsam den Kampf gegen den Brustkrebs auszufechten. Aus diesem Grund werden die Wölfe passend zur Aktion "Pink Ribbon" in pinken Jerseys spielen.

Der American Football setzt sich seit langer Zeit dafür ein, auf diese Krankheit aufmerksam zu machen. Erst als Crusal Catch in der NFL in den USA, seit wenigen Jahren auch hier in Deutschland. Wolves-Sportdirektor Volker Krusche: "Es lag daher nahe, dass wir das ebenfalls unterstützen und auf die bestehenden Gefahren und mögliche Präventivmaßnahmen aufmerksam machen. Unser heutiges Spiel ist die Auftaktveranstaltung für die Aktionen im Oktober, der allgemein für den Kampf gegen Brustkrebs steht." Schon im vergangenen Jahr zierten pinke Schleifen, Bänder, Handschuhe, Strümpfe und vieles mehr die Ausrüstungen der Mindener Spieler. "Diesmal wird es angesichts der Kooperation mit der BKK Melitta hmr nur noch sehr viel organisierter sein."

Daher hat das Wolfsrudel auch einen ganz besonderen Wunsch, den sie in Richtung Dortmund schickten: "Ihr könnt Euch gern an der Aktion beteiligen!"

Sportlich wird es der Tag des Abschiednehmens sein, denn gleich vier Spieler kehren in ihre Heimatländer zurück: Willie Fedd jr. und Kolby Crittenden in die USA, Jonathan Mbanefo zum Studium nach England sowie Conor Tait nach Spanien. "Wir bedanken uns bei diesem Quartett, dass es sich für die Minden Wolves entschieden und uns sportlich nach vorn gebracht hat", sagt Phil Gamble. "Vielleicht sieht man sich im nächsten Jahr ja wieder..."

Der Head Coach hofft darauf, dass seine Mannschaft gegen Dortmund noch einmal ein Feuerwerk für die Fans abbrennt. "Die Giants haben nach schwieriger Anfangsphase der Saison inzwischen die Kurve bekommen und einige Siege eingefahren, die sie ins Mittelfeld der Tabelle haben vorstoßen lassen. Sie haben hier nichts zu verlieren und werden uns sicherlich alles abverlangen wollen", ist Gamble überzeugt. "Aber wir wollen mit aller Macht den zehnten Sieg im zwölften Saisonspiel einfahren. Nichts anderes zählt für uns!"

Denn mit einem Erfolg "im Gepäck" lässt sich nach Spielende neben dem Feld und am Abend in der "Musikbox" auch viel besser mit den Fans feiern. Als große Football-Familie!


Minden Wolves - 26.09.2023

Tabea Mohrhoff, Referentin für Gesundheitsmanagement bei der BKK Melitta hmr, und Wolves-Sportdirektor Volker Krusche präsentieren das Trikot.

Tabea Mohrhoff, Referentin für Gesundheitsmanagement bei der BKK Melitta hmr, und Wolves-Sportdirektor Volker Krusche präsentieren das Trikot. (© Minden Wolves)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 4. Ligamehr News Minden Wolveswww.minden-wolves.deSpielplan/Tabellen 4. LigaLeague Map 4. LigaSpielplan/Tabellen Minden WolvesOpponents Map Minden Wolvesfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Minden Wolves
Krefeld Ravens
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: