Centurions dominieren überforderte Lions

WR Paul Kavadia-Lenhardt (Cologne Centurions) fing sechs Pässe für 69 Yards und erzielte einen TouchdownIm Duell der Kellerkinder erwiesen sich die Prague Lions als so schwach, dass sie auch für die bisher nicht überzeugenden Cologne Centurions nicht mehr als ein Trainingspartner waren. Vor der zu erwartenden dünnen Zuschauerkulisse siegten die Gastgeber im Südstadion souverän mit 37:9.

Im ersten Viertel erzielten die Centurions früh einen Touchdown, als Gerald Ameln einen 1-Yard-Lauf in die Endzone vollendete. Der Extrapunktversuch von Jens Appelt missglückte, aber die Centurions gingen mit 6:0 in Führung. Im zweiten Viertel konnten die Lions mit einem 25-Yard-Field-Goal von Marek Hrubon auf 3:6 verkürzen. Die Centurions antworteten jedoch sofort und erzielten drei aufeinanderfolgende Touchdowns. Ameln lief 50 Yards in die Endzone, Terryon Robinson fing einen 29-Yard-Pass von Judd Erickson und Paul Kavadia-Lenhardt fing einen 20-Yard-Pass von Erickson. Der Extrapunktversuch nach dem dritten Touchdown misslang, aber die Centurions bauten ihre Führung auf 26:3 aus. Kurz vor der Halbzeit erzielten die Centurions noch einen 41-Yard-Field-Goal von Appelt und gingen mit einer komfortablen 29:3-Führung in die Pause.

Im dritten Viertel setzten die Centurions ihren dominanten Auftritt fort. Ameln lief 72 Yards für einen weiteren Touchdown, aber der Extrapunktversuch misslang erneut. Die Lions konnten noch einen Touchdown erzielen, als Samuel Oram-Jones einen 1-Yard-Lauf in die Endzone vollendete. Der Extrapunktversuch wurde jedoch geblockt. Marius Riepe trug diesen über das ganze Feld zurück in die Lions-Endzone. Der Spielstand lautete nun 37:9, was auch zugleich den Schlussstand bedeutete, da im letzten Viertel beiden Teams keine weitereren Punkte gelangen.


Wittig - 29.08.2023

WR Paul Kavadia-Lenhardt (Cologne Centurions) fing sechs Pässe für 69 Yards und erzielte einen Touchdown

WR Paul Kavadia-Lenhardt (Cologne Centurions) fing sechs Pässe für 69 Yards und erzielte einen Touchdown (© Oliver Jungnitsch)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News ELFeuropeanleague.footballmehr News Cologne Centurionsmehr News Prague Lionswww.lions.czSpielplan/Tabellen ELFLeague Map ELFSpielplan/Tabellen Cologne CenturionsOpponents Map Cologne Centurions
Prague Lions
Prague Lions
Deutschland
Historie von American Football
Wie viele Punkte für was?Die Einführung des Vorwärtspasses blieb 1906 eine Revolution im Stillen. Deren Auswirkungen zeigten sich erst Jahrzehnte später. Als geplantes, taktisches Mittel erschien der Pass damals noch als zu unbedeutend, um sich näher damit zu beschäftigen. Stattdessen wurde zunächst weiter am Punktsystem gefeilt. Die erste Wertungsskala hatte Walter Camp 1883 entwickelt. Ein Touchdown war bis dahin ein Viertel-Tor wert gewesen. Die tatsächlichen Touchdowns, Tore oder Safetys wurden allerdings separat gezählt, um bei Gleichständen einen Sieger zu bestimmen. Camp suchte nun nach einer Formel, um die Wertigkeiten der verschiedenen...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: