Lockerer Tigers-Sieg

Interims-Quarterback #5 QB Angelo Valentino (Thun Tigers) machte seine Sache gut.Die Thun Tigers konnten sich erwartungsgemäß auch im Rückspiel gegen die Kantonsrivalen aus Bern durchsetzen. Die Tigers ließen den Grizzlies über die ganze Partie keine Chance auf einen Sieg und gewannen letztlich souverän mit 35:13. Die Partie war der krönende Abschluss des "Family Days".

Thun startete das Spiel mit Ballbesitz und Interims-Quarterback Angelo Valentino fackelte nicht lange. Durch einen langen Pass auf Thomas Gfeller führte er die Tigers bis kurz vor die Endzone, wo Noah Gygax den Ball zum 7:0 über die Linie beförderte. Einige Ballbesitze später waren es zwei Zuspiele von Valentino auf Gfeller, die zum 14:0 führten. Im zweiten Viertel erhöhte Silvano Romang durch eine retournierte Interception auf 21:0, ehe Valentino ein weiteres Mal Gfeller bediente zum 28:0 Pausenresultat. Die Defense behielt bis dahin eine weiße Weste und konnte mehrere Turnovers forcieren.

In der zweiten Halbzeit nahmen die Thuner dann deutlich den Fuss vom Gas. Silvano und Renato Romang erzielten zwar beide noch jeweils eine Interception, die Offense meldete sich im dritten Viertel aber fast komplett ab. Die Berner verkürzten zwischenzeitlich auf 28:13, konnten aber weitere Punkte der Tigers nicht verhindern. Im letzten Viertel fand Valentino seinen Receiver Simon Purtscheller mit einem schönen Pass über die linke Seite, einigeSpielzüge später beendete das gleiche Duo den Ballbesitz mit dem Touchdown zum 35:13.

Die Tigers lieferten sicherlich nicht die beste Leistung der Saison, insbesondere im dritten Viertel funktionierte wenig nach Plan. Letztendlich ist aber ein Sieg ein Sieg, diese Pflicht haben die Thuner erfüllt. Damit stehen sie nach wie vor auf dem zweiten Rang vor den Zürich Renegades, die nächsten Samstag in Thun zu Gast sind. Die Züricher gewannen ihre Partie in Genf und stehen damit Punktemässig gleichauf mit Thun, durch die Direktbegegnung allerdings trotzdem an dritter Stelle. Die beiden Mannschaften werden auch im Halbfinale aufeinandertreffen, nächste Woche geht es also "nur" um das Heimrecht im Halbfinale. Wollen die Thuner dieses ins Lachenstadion holen, bedarf es sicher einer Leistungssteigerung.

Wittig - 20.06.2023

Interims-Quarterback #5 QB Angelo Valentino (Thun Tigers) machte seine Sache gut.

Interims-Quarterback #5 QB Angelo Valentino (Thun Tigers) machte seine Sache gut. (© TT/Lars Kauz)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtFotoshow Thun Tigers - Bern Grizzlies (TT/Lars Kauz)mehr News Nationalliga Awww.safv.chmehr News Bern Grizzlieswww.grizzlies.chmehr News Thun Tigerswww.thun-tigers.chSpielplan/Tabellen Nationalliga ALeague Map Nationalliga ASpielplan/Tabellen Bern GrizzliesOpponents Map Bern GrizzliesSpielplan/Tabellen Thun TigersOpponents Map Thun Tigersfootball-aktuell-Ranking Europa
Thun Tigers

Spiele Thun Tigers

30.03.

Winterthur Warriors - Thun Tigers

21

:

33

06.04.

Thun Tigers - St. Gallen Bears

10

:

14

13.04.

Calanda Broncos - Thun Tigers

33

:

13

20.04.

Basel Gladiators - Thun Tigers

54

:

20

20.05.

Thun Tigers - Geneva Seahawks

7

:

20

25.05.

Thun Tigers - Basel Gladiators

18:00 Uhr

01.06.

Geneva Seahawks - Thun Tigers

18:00 Uhr

08.06.

Thun Tigers - Bern Grizzlies

18:00 Uhr

15.06.

Thun Tigers - Zürich Renegades

18:00 Uhr

22.06.

Bern Grizzlies - Thun Tigers

18:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Thun Tigers
Geneva Seahawks
St. Gallen Bears
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: