Dark Angels setzen sich durch

Im Baumgarten kämpften die U13 Flaggies wieder mit viel EhrgeizBei hervorragendem Football-Wetter bekamen die zahlreich erschienenen Zuseher und Fans Flag Football vom Feinsten zu sehen. Teams aus ganz Österreich kämpften in acht spannenden Spielen um jeden Touchdown. Die U13 der Pannonia Eagles konnte sich über den zweiten Sieg in der Liga freuen. Die Burschen und Mädels besiegten die Carnuntum Legionaries mit 26:7.

Das spannendste Spiel des Tages war das Spiel der beiden Titelfavoriten: In einem spannenden Spiel schlugen die Dark Angels die Klosterneuburg Indians mit 32:25 sehr knapp. Im Mittelfeld der Liga ist alles offen, da die Teams hier sowohl Siege als auch Niederlagen verbuchen konnten.

"Der zweite Heimspieltag in Baumgarten war ein voller Erfolg. Das lautstarke Publikum motiviert die Spieler zu Höchstleistungen und man sieht, dass die Teams nach der langen Coronapause endlich wieder laufend trainieren und die Kinder wieder im Football-Modus. Ein herzliches Danke auch an die Freiwilligen, die diese Spieltage mit ihrem Einsatz rund um das Feld erst möglich gemacht haben", so Obmann Alexander Landa dankbar.

Nächstes Wochenende haben die Flag-Kids der U13 und der U15 wieder einen Spieltag am Programm. Die U15 spielt in Sarling und die die U13 spielt bei den Legionaries in Schwardorf einen Spieltag.

Wittig - 22.05.2023

Im Baumgarten kämpften die U13 Flaggies wieder mit viel Ehrgeiz

Im Baumgarten kämpften die U13 Flaggies wieder mit viel Ehrgeiz (© PE/Daniel W. Neubauer)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Junior Flagwww.flagfootball.atfootball-aktuell-Ranking Europa
Junior Flag
AFL
ELF
Von AFL bis NFL Europe
Rhein FireEs dauerte ein paar Jahre, aber dann erreichte mit Rhein Fire wenigstens ein anderes Team in Sachen Zuschauerinteresse, Medienpräsenz und Vermarktbarkeit das Niveau der Frankfurt Galaxy. Das war vor allem ein Verdienst von Alexander Leibkind, der 1996 den Posten des General Managers von Oliver Luck übernahm. Der gebürtige Münchner, der 2006 nach einem Herzinfarkt im Alter von nur 54 Jahren verstarb, schaffte es, sein Team mit Ideen, die zum Teil belächelt oder mit Kopfschütteln bedacht wurden, in Düsseldorf immer wieder ins Gespräch zu bringen. "Ich muss dieses Stadion voll bekommen oder...alles lesen
Schweiz
Heute vor 14 Jahren
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: