Deutlicher Monarchs-Sieg in Marburg

Dresdens neuer WR Austin Mitchell präsentierte sich in Marburg in bester Spiellaune.Die Footballer der Dresden Monarchs sind mit einem überlegenen Sieg in die neue Saison der Erima GFL gestartet. Bei den Marburg Mercenaries gewannen die Sachsen mit 59:6.

Los gehts ... Erima GFL Season 2023! Und die Monarchs schienen es gar nicht erwarten zu können. Vollgas-Football von Minute eins an! Das Spiel war gerade mal drei Minuten alt, da lag Dresden schon in Führung. Spielmacher Steven Duncan hatte seine Offense zügig übers Feld geführt und übergab für den letzten Schritt an Running Back Yazan Nasser: Touchdown Monarchs plus Zusatzpunkt durch Jonas Georgi zum 0:7. Wenig später stand es bereits 0:14. Dresden packte beim Start in den zweiten Drive tief in die Trickkiste: Flea Flicker zwischen Duncan und Nasser und der folgende lange Pass auf den fangbereiten Austin Mitchell zu dessen erstem Touchdown in der GFL (PAT Georgi). Das ging schnell. Zu schnell in jedem Fall für Marburg, die erst kurz vor Ende des ersten Viertels überhaupt mal ein eigenes First Down erzielen konnten. Mehr war nicht, Dresden zog in Durchgang zwei weiter davon. Diesmal über Running Back Nico Barrow, der einen kurzen Pass von Duncan nach dem Catch mit einem starken Lauf in den nächsten Touchdown verwandelte. Und so ging es weiter! Noch zwei weitere Touchdowns über Austin Mitchell. Zunächst mit einem beeindruckenden Tempolauf über knapp 80 Yards und kurz vor der Halbzeitpause mit einem weiteren Catch in der Endzone. Halbzeitpause - Spielstand 0:35! Das war schon beeindruckend. Dresden mit hohem Tempo in der Offense und bärenstarkem Druck in der Defense. Das war dominant und effizient.

In Halbzeit zwei zunächst ein etwas anderes Bild. Marburg für den Moment mal mit einem guten Drive, zum ersten Mal kamen sie bis in die Hälfte der Monarchs. Doch Dresdens Joe Cassidy fing einen Fehlpass ab und machte so auch diesen Angriff zunichte. Das Duo Duncan - Mitchell sagte Danke und markierte den nächsten Touchdown (PAT Georgi 0:42). Kurz vor dem Ende des dritten Viertels konnte Jonas Georgi via Field Goal auf 0:45 erhöhen, bevor zum letzten Mal die Seiten gewechselt wurden – und eh die Marburg Mercenaries ihre ersten Punkte durch einen wunderschönen Touchdown von Eritros Haggi erzielen konnten. Der Extrapunktversuch wurde zwar im Anschluss geblockt, dennoch: Marburg endlich mit Punkten auf dem Scoreboard. 6:45! Die Monarchs ließen sich allerdings davon nicht beeindrucken, griffen unvermindert an. Steven Duncan streute nun ein paar eigene Läufe ein, bediente dann erneut Mitchell mit einem langen Pass und schickte am Ende David Baum auf die letzten Meter zum nächsten Touchdown (PAT Georgi 6:52). Mitte des Schlussviertels hatte Dresdens Cheftrainer Paul Alexander ein Einsehen und wechselte nach und nach durch. Was sein Team aber nicht davon abhielt, weiter zu punkten. Diesmal Touchdown von Arne Stefan, der vom zweiten Quarterback Marvin Schöne gut in Szene gesetzt wurde (PAT Georgi 6:59). Die letzten Minuten verrannen dann ohne Höhepunkte.

Das war bemerkenswert stark! Wenn auch am Ende nur zwei Punkte dafür in der Tabelle vergeben werden, das Signal war deutlich: Dresden ist heiß und bereit! Die folgenden Gegner in der GFL Staffel Nord werden allerdings deutlich schwerer zu knacken sein. Die Monarchs tun gut daran, das Gezeigte in Ruhe zu analysieren und weiter an sich zu arbeiten, bevor es dann in zwei Wochen zum ersten Punkt-Heimspiel im Dresdner Rudolf-Harbig-Stadion gegen die Berlin Rebels geht.

Brock - 22.05.2023

Dresdens neuer WR Austin Mitchell präsentierte sich in Marburg in bester Spiellaune.

Dresdens neuer WR Austin Mitchell präsentierte sich in Marburg in bester Spiellaune. (© Brock)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Dresden Monarchswww.dresden-monarchs.demehr News Marburg Mercenarieswww.mercenaries.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Dresden MonarchsOpponents Map Dresden MonarchsSpielplan/Tabellen Marburg MercenariesOpponents Map Marburg Mercenariesfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Marburg Mercenaries
Wiesbaden Phantoms
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: