Vergabe für Super Bowl LX steht an

Die Heimstätte der 49ers will erneut den Super Bowl ausrichtenEines der nächsten "NFL-Events" ist das Treffen der Eigentümer vom 22. – 24. Mai in Minneapolis; dort ist unter anderem der so-gut-wie-sichere Verkauf der Washington Commanders an die Gruppe um Josh Harris genauso Thema wie die Vergabe von Super Bowl LX (60) im Jahr 2026.

Die Super Bowls zuvor sind bereits seit einiger Zeit vergeben: 2024 wird Las Vegas mit dem Allegiant Stadium die Ausrichtung von Super Bowl LVIII erledigen, nachdem ursprünglich im Jahr 2018 New Orleans dafür ausgewählt worden war. Durch die Verlängerung der Hauptrunde 2021 auf 18 statt 17 Wochen (inklusive Bye Weeks) kollidierte das dadurch um eine Woche nach hinten geschobene Endspiel aber mit den traditionellen Mardi Gras Feierlichkeiten in New Orleans.

Las Vegas sprang ein und der Superdome in New Orleans wird ein Jahr später Ausrichter von Super Bowl LIX, wenn die Mardi Gras Feiern erst im März stattfinden werden.

Sehr gute Karten für die folgende Ausrichtung von Super Bowl LX hat das Levis Stadium, Heimstätte der San Francisco 49ers in Santa Clara. Gefühlt ist es noch nicht allzu lange her, als dort Peyton Manning zum letzten Mal triumphierte und Lady Gaga zuvor die Nationalhymne begeisternd zelebrierte. Es war der bislang einzige Super Bowl mit einer arabischen Ziffer: das lateinische "L" steht im amerikanischen Raum für "Loser" und so war man sich schnell einig, dass die Ausrichtung im Februar 2016 "Super Bowl 50" heißen sollte.

Am Montag oder Dienstag wird die Abstimmung erfolgen, ob Santa Clara erneut ausrichten darf. Das Stadion wird gerne als "anti-septisch" und Stimmung nicht unbedingt förderlich beschrieben, was allerdings bei einem Super Bowl eher zweitrangig ist.

Die Arena war im Juli 2014 eröffnet worden, nachdem sie mit 1,3 Milliarden Baukosten auch alles andere als günstig war. Im März baten die 49ers um einen Kredit von 120 Millionen Dollar aus dem Stadionpool der NFL, um Upgrades an der Spielstätte vorzunehmen. Unter anderem sollen die teuren Premiumplätze und die Anzeigetafeln eine Verbesserung erfahren.

Sollte der Wunsch der Ausrichtung erfolgreich beschieden werden, wird es in dem Jahr dann sehr viele internationale Sporthighlights geben: Levis Stadium wird 2026 auch Spiele der Fußballweltmeisterschaft im Juni austragen.

Der letzte Super Bowl brachte der Stadt San Francisco, die einen Teil der Festivitäten trotz ca. 60 km Entfernung vom Stadion veranstaltet hatte, sogar Gewinn: Zwar waren die Ausgaben mit 9,6 Millionen Dollar fast doppelt so hoch, wie zuvor angenommen, aber die zusätzlichen Steuereinnahmen – vor allem im Hotel- und Gastrobereich – führten zu einem Plus von ziemlich genau zwei Millionen.

Zahlen, mit denen man jetzt natürlich auch werben kann...



Carsten Keller - 19.05.2023

Die Heimstätte der 49ers will erneut den Super Bowl ausrichten

Die Heimstätte der 49ers will erneut den Super Bowl ausrichten (© Carsten Keller)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News NFLwww.nfl.comSpielplan/Tabellen NFLLeague Map NFL
NFL
NFC
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: