Nächstes Häppchen für die Vikings?

QB #7 Nico Hrouda	und WR #4 Feodor Chepyzhov (Vienna Vikings) harmonieren bisher gut  Am Sonntag sind die Telfs Patriots bei den Vienna Vikings zu Gast. Kickoff ist um 15 Uhr im Footballzentrum Ravelin. Die Voraussetzungen sind klar, die Telf Patrios stehen auf dem achten Tabellenplatz und konnten nur gegen die Steelsharks Traun als Sieger vom Platz gehen. Die AFC Vienna Vikings, Tabellendritter, haben nur in einem engen Spiel gegen die Thalheim Graz Giants in Woche drei Punkte abgeben müssen. Ansonsten war das Team von Head Coach Ivan Zivko in allen Partien siegreich und dominiert vor allem gegen die Teams aus der unteren Tabellenhälfte meist sehr deutlich. Alles als ein klarer Sieg der Gastgeber wäre somit eine große Überraschung.

Die Tiroler hatten am vergangenen Wochenende spielfrei, da die Partie gegen die Prague Black Panther aufgrund der schlechten Wetterbedingungen abgesagt werden musste. Daher hat es zumindest eine kurze Verschnaufpause gegeben, die ihnen zugute kommt, "weil sie doch ein paar angeschlagene Spieler hatten", weiß Zivko. Spannend bleibt zu erwarten, ob der Stamm-Quarterback der Patriots wieder zurückkommen wird. Durch diese Ungewissheit müssen die Wikinger auf mehrere Situationen vorbereitet sein und sich auf verschiedene Szenarien einstellen. Laut Ivan Zivko spielen die Gegner eine sehr interessante Defensive, die es so bisher noch nicht gegeben haben soll. Darauf gilt es sich entsprechend vorzubereiten. Genauso wie auf die zwei möglichen Quarterbacks, denn "sie haben jetzt drei Wochen Zeit gehabt, entsprechende Anpassungen zu machen", vermutet Zivko.

Nach zwei Wochenenden ohne Spiel kommt das Team aus Telfs am Sonntag auf die Ravelin, wo die Vikings schon über ein Jahr ungeschlagen sind. Vergangene Saison hatten die Vikings die lange Reise nach Telfs antreten müssen, die zudem mit einer schmerzhaften Niederlage endete. Das Heimrecht bei diesem Spiel ist jetzt natürlich ein Vorteil und "auf der anderen Seite ist für uns natürlich klar, wir wollen diese Niederlage vom letzten Jahr wieder gerade bügeln", sagt der Head Coach und gibt die Zielrichtung für kommenden Sonntag damit vor.

Wittig - 19.05.2023

QB #7 Nico Hrouda	und WR #4 Feodor Chepyzhov (Vienna Vikings) harmonieren bisher gut

QB #7 Nico Hrouda und WR #4 Feodor Chepyzhov (Vienna Vikings) harmonieren bisher gut (© VV/Peter Kramberger)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News AFLfootball.atmehr News Telfs Patriotswww.patriots.atmehr News Vienna Vikingswww.viennavikings.comSpielplan/Tabellen AFLLeague Map AFLSpielplan/Tabellen Telfs PatriotsOpponents Map Telfs PatriotsSpielplan/Tabellen Vienna VikingsOpponents Map Vienna Vikingsfootball-aktuell-Ranking Europa
Vienna Vikings

Spiele Vienna Vikings

16.03.

Vienna Vikings - Telfs Patriots

83

:

7

24.03.

Prague Black Panthers - Vienna Vikings

22

:

28

31.03.

Danube Dragons - Vienna Vikings

9

:

14

13.04.

Vienna Vikings - Salzburg Ducks

62

:

0

27.04.

Mödling Rangers - Vienna Vikings

17

:

61

04.05.

Vienna Vikings - Graz Giants

35

:

3

18.05.

Tirol Raiders - Vienna Vikings

18:00 Uhr

26.05.

Vienna Vikings - Danube Dragons

17:00 Uhr

08.06.

Graz Giants - Vienna Vikings

15:00 Uhr

15.06.

Vienna Vikings - Mödling Rangers

14:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Vienna Vikings
Graz Giants
Telfs Patriots
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: