Sea Devils engagieren Cheerleader

Die Sea Devils arbeiten mit dem HSV Cheerleading, den ACP Giants und den WTB Savage zusammen. Die Hamburg Sea Devils holen sich Unterstützung für die Sideline. Für die kommende Saison kooperiert das Footballteam mit dem HSV Cheerleading sowie den Mannschaften ACP Giants und WTB Savages. So entsteht ein Cheer-Team auf Top-Niveau, das für ein atemberaubendes Sideline-Programm sorgen wird.

Max Paatz, General Manager der Sea Devils: "Es ist ein riesiger Gewinn für die kommende Saison solch unglaublich engagierte Sportlerinnen und Sportler an unserer Seite zu wissen. Seit Jahren gehören die Athleten und Athletinnen zu den Besten Europas. Zu sehen, was sie leisten, ist beeindruckend. Unsere Zuschauer dürfen sich auf großartigen Support und eine atemberaubende Show freuen."

Shalin Meitzner, Cheftrainerin des Teams: "Ich freue mich über die Möglichkeit, an der Sideline zu zeigen, dass Cheerleading nicht umsonst eine Olympische Sportart ist. Es bedarf so viel Vertrauen und Technik, schwere Elemente leicht aussehen zu lassen, um das Publikum zu begeistern. Der Zusammenschluss unserer Hamburger Teams ist einzigartig. Darauf bin ich besonders stolz. Im Wettkampfsport herrscht starker Konkurrenzkampf. Aber wir wollen damit ein Statement setzen und zeigen: Sich gegenseitig zu unterstützen ist wichtig- und gemeinsam können wir Cheerleading in Hamburg erstklassig präsentieren."

Über die Cheer-Teams:
HSV Cheerleading ist seit 2020 eine gestandene Größe im Hamburger Raum. Aufgrund herausragender Leistungen im Verband CCVD, haben sogar vier Athleten und Athletinnen den Sprung ins Nationalteam geschafft und Deutschland bei den ICU Worlds vertreten. Auch die ACP Giants sind nicht mehr wegzudenken. Zum mittlerweile 15ten Mal konnten sie sich als Regionalmeister Nord etablieren. Mitkonkurrent WTB Savages kommt für die Spiele in der European League of Football als Verstärkung hinzu.

Schlüter - 16.05.2023

Die Sea Devils arbeiten mit dem HSV Cheerleading, den ACP Giants und den WTB Savage zusammen.

Die Sea Devils arbeiten mit dem HSV Cheerleading, den ACP Giants und den WTB Savage zusammen. (© Hamburg Sea Devils)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Cheerleadingmehr News ELFeuropeanleague.footballmehr News Hamburg Sea DevilsSpielplan/Tabellen ELFLeague Map ELFSpielplan/Tabellen Hamburg Sea DevilsOpponents Map Hamburg Sea Devilsfootball-aktuell-Ranking Europafootball-aktuell-Ranking Deutschland
Cheerleading
Deutschland
Europa
Ist Football kompliziert?
Der Punt und andere KicksDas letzte Mittel der Wahl, wenn gar nichts anderes im vierten Versuch übrig bleibt, ist der Punt: Der Punter nimmt allein etwa 15 Yards hinter der Anspiellinie Aufstellung und bekommt dort per langem Snap dem Ball. Aus der Hand und mit weit schwingendem Schussbein tritt er ihn hoch über die blockenden Linienspieler hinweg. Schafft es ein Gegner, den Ball zu blocken, ist der Ball frei wie ein Fumble. Und da dies eigentlich nur auf der Seite des puntenden Teams geschehen kann, nutzt diesem die Rückeroberung des Balles meist gar nichts, denn der Ballbesitz wechselt ja, wenn im...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: