Blue Hawks bezwingen Eagles

Gegen die starke Defense der Schönfeld Blue Hawks gab es für die Pannonia Eagles nur selten ein Durchkommen. Schönfelds Footballer gewinnen im ersten Saisonspiel gegen die Pannonia Eagles deutlich mit 27:9. Schlüssel zum Erfolg waren eine bärenstarke Defense sowie ein effizientes Passing-Game.

Die Stimmung in der Tausendblum-Arena war schon vor dem Kickoff gut, denn die jungen Neulengbach Angels Cheerleader der Mittelschule Neulengbach begeisterten die rund 200 Zuschauer mit ihren sehenswerten Einlagen. Die Stimmung sollte auch toll bleiben, denn kurz nach dem Beginn der Partie gelang dann bereits der erste Touchdown für die Heimischen. Quarterback Raphael Gratzl bediente Wide-Receiver Simon Spalenka mit einem Pass in der Endzone. Die Blue Hawks gingen mit 7:0 (PAT Kugler) in Führung.

Einen guten Drive der Gäste aus dem Burgenland konnte die gewohnt starke Blue Hawks Defense kurz vor der eigenen Endzone stoppen, und die Offense schlug umgehend daraus Kapital. Ein Pass von Gratzl auf Wide Receiver Stuart Boller und dessen anschließender Lauf über mehr als 80 Yards resultierten in einem weiteren Touchdown. Zur Halbzeit stand es somit 14:0 (PAT Kugler).

Während sich die Teams in den Kabinen eine kurze Verschnaufpause gönnten, waren die Angels Cheerleader in den Farben der Blue Hawks wieder im Rampenlicht. Mit tollen akrobatischen Kunststücken zu bekannten Songs begeisterten sie erneut die Zuseher.

Nach der Halbzeit zeigte sich ein ähnliches Bild wie zuvor. Die Gäste waren bemüht und zeigten einige gute Plays, jedoch war ihnen die Blue Hawks Defense meist einen Schritt voraus. Diese tolle Leistung beflügelte auch die Offense, die ihrerseits wieder einen Touchdown erzielen konnte. Diesmal lief Raphael Gratzl selbst mit dem Ball in die Endzone. Der Neue Zwischenstand lautete 20:0 (PAT no good).

Erst im letzten Viertel gelang es den Eagles anzuschreiben. Durch einen Safety und einen Touchdown-Run verkürzten die Gäste aus dem Burgenland auf 20:9 – ehe den Schlusspunkt der Partie wieder die Blue Hawks setzten. Nach einem sehenswerten Catch in der Endzone konnte auch Wide-Receiver Jonas Neumair über einen Touchdown zum 27:9 jubeln. (PAT Kugler)

Nach diesem tollen Start in die Saison geht es für die Blue Hawks nun am Samstag (15 Uhr) zu den Weinviertel Spartans nach Mistelbach, welche ihr Erstrundenspiel ebenfalls gewinnen konnten. Mit einem weiteren Sieg möchten sich die Schönfelder an der Tabellenspitze festsetzen.

Wittig - 27.03.2023

Gegen die starke Defense der Schönfeld Blue Hawks gab es für die Pannonia Eagles nur selten ein Durchkommen.

Gegen die starke Defense der Schönfeld Blue Hawks gab es für die Pannonia Eagles nur selten ein Durchkommen. (© SBH/Diethard Wolf)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Division 2football.atmehr News Pannonia Eagleswww.pannonia-eagles.atmehr News Schönfeld Blue Hawksbluehawks.atSpielplan/Tabellen Division 2League Map Division 2Spielplan/Tabellen Pannonia EaglesOpponents Map Pannonia EaglesSpielplan/Tabellen Schönfeld Blue HawksOpponents Map Schönfeld Blue Hawksfootball-aktuell-Ranking Europa
Division 2

Aktuelle Spiele Division 2

25.05.

Ried Gladiators - Wels Huskies

25.05.

Ebenfurth Mustangs - Schönfeld Blue Hawks

15:00 Uhr

25.05.

Gmunden Rams - Upper Styrian Rhinos

17:00 Uhr

26.05.

Vienna Vikings II - Carnuntum Legionaries

13:00 Uhr

26.05.

Danube Dragons II - Weinviertel Spartans

16:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Division 2
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: