Austrian Flag Cup in Innsbruck

Zusammen mit den Usi Avalanches veranstalten die Swarco Raiders Tirol am kommenden Samstag, 25. März 2023, den diesjährigen Austrian Flag Cup im American Football Zentrum Innsbruck.

Bei den Herren treffen in Gruppe 1 die Raiders auf die Maddogs und die Xi Bears. In Gruppe 2 sind Usi Avalanches, Vienna Constables und die Ötztal Capricorns zu finden. In der dritten Gruppe Tyrolean Tornados, Vienna Vipers und die Domzale Tigers aus Slowenien. Bei den Damen gibt es nur eine Gruppe in der die Tiroler Adler, Amstetten Thunder und die Calanda Broncos den Sieger ausspielen.

Insgesamt werden somit zwölf Teams aus Österreich, der Schweiz, Italien und Slowenien auflaufen und versuchen, den Cupsieg einzufahren. Den Zusehern wird ein echtes Football-Feuerwerk geboten, finden doch nicht weniger als 23 Partien zwischen 10.00 und 18 Uhr statt. Der Eintritt für die Veranstaltung im American Football Zentrum Innsbruck und am Tivoli W2 ist frei. Zudem wird der gesamte Cup auch auf Twitch gestreamt.

Severin Bancalari, Sektionsleiter Flag bei den Raiders: "Der Austrian Flag Cup wird heuer zum ersten Mal in Innsbruck gespielt. Es freut mich, dass wir viele sehr gute Teams aus Österreich aber auch aus anderen Ländern begrüßen können. Für unser Team ist es super gleich mit so einem Turnier in die Saison starten zu können."

Wittig - 24.03.2023

(© Austrian Flag Cup)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Flagwww.flagfootball.at
Flag
Junior Flag
Senior Flag
Ist Football kompliziert?
Die „technischen“ FoulsIm normalen Football-Spielgeschehen am häufigsten sind die 5-Yard-Fouls. Dies sind Vergehen technischer Natur, meist ohne oder mit unbeabsichtigtem und leichtem Körperkontakt. Bestraft wird hier im Grunde die "Doofheit" eines oder mehrerer Spieler. Beispiel: "Running into the Kicker/Passer" - die Regeln verbieten, einen Kicker nach dem Schuss oder einen Passer nach dem Wurf noch zu berühren. Kann man im vollen Lauf nicht mehr abdrehen, weil man sich im Timing verschätzt hat, und berührt den Gegner deswegen, kostet dies fünf Yards. Beide Fouls gibt es aber...alles lesen
AFL
Heute vor neun Jahren
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: