Zwei gegensätzliche Running Backs

Alexander Braunsperger #15 spielte bislang für die Munich CowboysDie Munich Ravens verpflichten für ihre Premierensaison in der European League Of Football zwei weitere Munich Cowboys, die jedoch einen unterschiedlichen Hintergrund haben: Die Running Backs Alexander Braunsperger und Raphael Kalhofer bringen einen Mix aus Erfahrung und Talent mit.

Sean Shelton, Director Sports Operations der Munich Ravens, über den erfahren Braunsperger und den jungen Kalhofer in der Pressemeldung der Franchise: "Alex ist ein echter Allrounder und macht all die kleinen Dinge, die ein erfolgreicher Running Back machen muss, um Erfolg zu haben. Er macht die harten Yards und ist ein ausgezeichneter Blocker. Diese Charakteristiken in Kombination mit seiner tollen Übersicht und der Beschleunigung machen ihn zu einer Top-Verpflichtung für uns.

Kalhofer bringt viel Talent mit. Junge, vielversprechende Spieler für uns zu gewinnen, denen wir ein Umfeld bieten können sich weiterzuentwickeln, war für uns einer der wichtigsten Bausteine bei der Kaderzusammenstellung. Wir sind davon überzeugt, dass Raphael ein sehr explosiver Running Back in der nahen Zukunft werden kann."

Alexander Braunsperger bringt eine Menge GFL-Erfahrung zu den Munich Ravens. In drei Jahren in der GFL kam er auf insgesamt 401 Läufe für 1.706 Yards und 14 Touchdowns. Zudem fing er 32 Pässe für 229 Yards und 2 Touchdowns.

Er begann seine Karriere bei den Kirchdorf Wildcats und überzeugte dort über mehrere Jahre. Im vergangenen Jahr war Braunsperger Teil der Munich Cowboys und gehörte auch dort zu den Leistungsträgern. Mit 8,4 Yards pro Lauf führte er die Cowboys an. Darüber hinaus gelangen ihm 287 Yards und 4 Touchdowns. Braunsperger, nebenbei Head Coach der Juniors der Kirchdorf Wildcats, freut sich auf seine Zeit in der European League of Football: "Ich bin sehr glücklich darüber, ein der Teil der Munich Ravens zu sein. Bayern in der European League of Football zu repräsentieren und auf dem höchsten europäischen Niveau zu spielen ist eine große Ehre. Ich kann es kaum erwarten mit dem Team und Coach John Shoop die Vorbereitung zu beginnen. Seine College- und NFL-Erfahrung wird für uns alle eine Bereicherung sein."

Mit Kalhofer begrüßen die Munich Ravens ein junges Talent in ihren Reihen. Der mehrfache bayerische Auswahlspieler auf der Position des Running Backs spielte zuletzt für die U19 der Munich Cowboys und freut sich auf seine Zeit in der European League of Football: "Ich bin stolz für meine Heimatstadt in der European League of Football zu spielen und mich mit Hilfe der Coaches weiterzuentwickeln."



Carsten Keller - 18.03.2023

Alexander Braunsperger #15 spielte bislang für die Munich Cowboys

Alexander Braunsperger #15 spielte bislang für die Munich Cowboys (© Ed Cornejo)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News ELFeuropeanleague.footballmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Munich Ravensmunichravens.commehr News Munich Cowboyswww.munich-cowboys.deSpielplan/Tabellen ELFLeague Map ELFSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Munich RavensOpponents Map Munich RavensSpielplan/Tabellen Munich CowboysOpponents Map Munich Cowboysfootball-aktuell-Ranking Europafootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Munich Cowboys

Spiele Munich Cowboys

11.05.

Straubing Spiders - Munich Cowboys

7

:

31

25.05.

Munich Cowboys - Kirchdorf Wildcats

21

:

14

09.06.

Ravensburg Razorbacks - Munich Cowboys

32

:

17

22.06.

Munich Cowboys - Schwäbisch Hall Unicorns

16:00 Uhr

29.06.

Kirchdorf Wildcats - Munich Cowboys

16:00 Uhr

07.07.

Munich Cowboys - Allgäu Comets

15:00 Uhr

13.07.

Munich Cowboys - Berlin Adler

16:00 Uhr

03.08.

Schwäbisch Hall Unicorns - Munich Cowboys

17:00 Uhr

10.08.

Munich Cowboys - Straubing Spiders

16:00 Uhr

17.08.

Saarland Hurricanes - Munich Cowboys

16:00 Uhr

25.08.

Paderborn Dolphins - Munich Cowboys

15:00 Uhr

07.09.

Munich Cowboys - Ravensburg Razorbacks

16:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Munich Cowboys
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: