Paukenschlag in Green Bay

Aaron Rodgers steht noch bei den Green Bay Packers unter Vertrag, liebäugelt aber mit einem baldigen Wechsel. Aaron Rodgers hat sich zu seiner Zukunft in der NFL geäußert. Der Quarterback der Green Bay Packers will nach New York!

"Ich habe klargemacht, dass es meine Intention ist, für die New York Jets zu spielen. Ich habe bis jetzt nichts aufgehalten", sagte Aaron Rodgers in der "Pat McAfee Show".

Schon seit Wochen gibt es Gerüchte, dass der 39-Jährige bei den Jets noch einmal ein neues Kapitel in seiner Laufbahn aufschlagen will. Sein aktueller Arbeitgeber aus Wisconsin schweigt derweil. Hinter verschlossenen Türen sollen sich Jets und Packers aber bereits austauschen. Knackpunkt dürfte der noch bis zum Ende der Saison 2026/27 datierte Vertrag von Rodgers sein. Erst vor der vergangenen Spielzeit hatte der Routinier für drei weitere Jahre und 150 Millionen US-Dollar - umgerechnet rund 142 Millionen Euro - unterschrieben.

Schon seit mehreren Jahren gibt es Wechselgerüchte im Rodgers. Nach der Verpflichtung von Jordan Love blieb der einmalige Super Bowl-Sieger Teilen der Offseason fern und setzte beispielsweise die Rückkehr von Randall Cobb durch. An seiner Bindung zu den Packers hat das an sich nichts geändert, betonte Rodgers: "Ich liebe diese Stadt, ich liebe diese Organisation und ich werde sie immer lieben. Aber sie wollen eben ohne mich weitermachen. Ich hätte mir nur zu Beginn der Offseason eine bessere Kommunikation gewünscht."

"Ich habe Liebe für jeden Packers-Fan und diese Organisation", stellte der Spielmacher weiter klar.

Fabian Biastoch - 17.03.2023

Aaron Rodgers steht noch bei den Green Bay Packers unter Vertrag, liebäugelt aber mit einem baldigen Wechsel.

Aaron Rodgers steht noch bei den Green Bay Packers unter Vertrag, liebäugelt aber mit einem baldigen Wechsel. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Green Bay Packerswww.packers.commehr News New York Jetswww.newyorkjets.comSpielplan/Tabellen Green Bay PackersOpponents Map Green Bay PackersSpielplan/Tabellen New York JetsOpponents Map New York Jets
Booking.com
Green Bay Packers
NFC East
AFC
Dresden Monarchs im Porträt
German Bowl - Ganz nah dran1992 wurden die Dresden Monarchs gegründet und 2003 stiegen die Sachsen erstmals in die GFL Nord auf. Beharrlich arbeiteten sie sich Schritt für Schritt voran und erreichten immer öfter die Playoffs. Zunächst folgte der Einzug in das Viertelfinale, später auch in ein Halbfinale. Doch 2013 folgte die erste wirklich wichtige und bedeutungsvolle Aufgabe. Der erstmalige Einzug in ein German Bowl Endspiel. Zuvor mussten aber anstrengende Matches gewonnen werden. So wurden die Hamburg Blue Devils in der Hansestadt zum Saisonauftakt mit 40:0 besiegt. Mit ihrem tiefen Kader, den...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: